Druckansicht

Einzelbeitrag:

Zucker fair gehandelt und fair finanziert

Do, 10.04.2014 | 19:30 | Frankfurt/ M. (Weltladen Bornheim)

Veranstaltung von fair-ein, Frankfurt.
Referentin: Silvia Winkler, Geschäftsführerin des Oikocredit-Förderkreises Hessen-Pfalz e.V.


Zucker fair gehandelt und fair finanziert – Eine eigene Zuckerfabrik für die Zuckerrohrbauern in Paraguay
Die Referentin berichtet von Kleinbauern im Städtchen Arroyos y Esteros, die im Jahre 1975 die
Genossenschaft Manduvirá gegründet haben, um gemeinsam ihren Rohrzucker zu vermarkten. In der abgelegenen Region Paraguays diktierten damals die großen Zuckerfabriken die Preise – und diese
reichten kaum zum Überleben. Heute hat die Genossenschaft 1.700 Mitglieder. Sie produzieren und vermarkten ihre Bio-Erzeugnisse im Fairen Handel selbst.

Seit 2011 ist Manduvirá Partner von Oikocredit. Mit einem Darlehen von 2,9 Mio. US-Dollar konnten sie ihren Traum verwirklichen: Sie bauten eine eigene Zuckerfabrik, um den Rohrzucker selbst zu verarbeiten und zu exportieren. Der Abend stellt die Geschichte der Genossenschaft von
den Anfängen bis zum Bau der Zuckerfabrik vor und lädt zum Mitdiskutieren ein.

 

Weitere Infos:
Homepage von fair-ein

Veranstaltungsort:
Weltladen Bornheim, Berger Straße 133, Frankfurt/ M.Karte zu Weltladen Bornheim

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht