Druckansicht

Einzelbeitrag:

Aktionstag Faire Woche - Thema: Ich bin fairer Handel

Mo, 01.12.2014 | 10:30 17:00 | Frankfurt/M. (Saalbau Gutleut)

VeranstalterInnen: Forum Fairer Handel,
ReferentInnen: Beate Steinbach und Hendrik Specken von !ebasa e.V.


Der Faire Handel hat sich einem gemeinwohlorientierten und menschenwürdigen Wirtschaften verschrieben und ist voller guter Absichten. Dennoch ist er in seinen Texten und in seiner Bildsprache teilweise nicht frei von Stereotypen und tendenziell rassistischen Aussagen.

Ziel des Workshops „Rassismus und Stereotype im Fairen Handel" ist es, gemeinsam Zusammenhänge von Kultur, Stereotypen, Eurozentrismus und Rassismus zu erörtern und ein Bewusstsein für die Problematik dieser Konzepte im Fairen Handel zu schaffen.

Der Workshop hat eine starke praktische Ausrichtung. So liegt der Schwerpunkt auf der Analyse von Publikationen von Akteuren des Fairen Handels und der Suche nach Optionen, Stereotype und rassistische Aussagen zu vermeiden.
Die Teilnehmer/innen sind herzlich eingeladen, eigene Bildungs- und Öffentlichkeitsmaterialien (Flyer, Broschüren, Studien etc.) mitzubringen.

Die Teilnehmer/innenzahl ist auf max. 20 begrenzt. Anmeldungen nimmt Christoph Albuschkat, c.albuschkat@weltladen.de bis 10.11.2014 entgegen. Für Mitglieder des FFH ist die Teilnahme am Workshop kostenfrei, für Nicht-Mitglieder erheben wir einen Kostenbeitrag von 10 Euro.
 

Weitere Infos:
>>Homepage Forum Fairer Handel
>>Homepage !ebasa e.V.

Veranstaltungsort:
Saalbau Gutleut, Rottweiler Straße 32, Frankfurt/M.Karte zu Saalbau Gutleut

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht