Druckansicht

Einzelbeitrag:

Frühwarnsystem gegen Krieg: Zivile Gewalt- und Kriegsprävention – Wie kann das gelingen?

Sa, 10.05.2014 | 09:00 17:00 | Kassel (Evangelisches Forum Kassel)

Tagung In Kooperation mit der Ev. Akademie Frankfurt.
Leitung: PD. Dr. Gotlind Ulshöfer, Evangelische Akademie Frankfurt
Dr. jur. Herwig Unnerstall, M.A., Evangelische Akademie Hofgeismar


WACHSTUM ODER POSTWACHSTUM? Wachsende grüne Ökonomie - Ausweg aus der Krise oder Illusion?
"Wachstum" ist in der Kritik. Das hemmungslose Streben nach Wachstum wird als Ursache für die Finanzkrise ausgemacht während für andere die Wiedergewinnung des "Wachstums" die einzige Chance für die Überwindung der Krise ist. Manche Ökonomen bestreiten die Möglichkeit eines dauerhaften ökonomischen Wachstums aufgrund der Endlichkeit der Ressourcen, andere sehen in der Energiewende und einer weitergehenden Effizienzrevolution eine Chance für ein "grünes Wachstum". Schließlich wird die Größe, auf die sich "Wachstum" üblicherweise bezieht: das Bruttosozialprodukt, als in vielerlei Hinsicht für unzureichend gehalten.Sie stellt die "Wachstumsgeschichte" der Vergangenheit in Frage. Ob eine Versöhnung der Positionen auf der Basis eines korrigierten Maßes für den gesellschaftlichen Wohlstand möglich ist, und ob die Umstellung des Energiesystems in diesem Sinne neue Wachstumsimpulse generiert, soll auf Veranstaltungen in Kassel und in Frankfurt diskutiert werden.

 
Ansprechpartner: Christine Lerner
christine.lerner[at]ekkw.de | Telefon: (05671) 881-118

Zielgruppe: Umwelt­, Sozial­ und Kulturwissenschaftler, interessierte Bürger

Buchungsoptionen/Preis:

  • Tagungskosten ohne Verpflegung, € 35.00
  • Tagungskosten mit Verpflegung, € 50.00
  •  

    Weitere Informationen:
    Evangelisches Forum Kassel

    Veranstaltungsort:
    Evangelisches Forum Kassel, Mauerstraße 15, KasselKarte zu Evangelisches Forum Kassel

    Gefördert vom Bund:
    Logo Engagement Global
    Logo BMZ
    Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

      Druckansicht