Druckansicht

Einzelbeitrag:

Vortragsabend mit Musik:
“¡Adelante Granada! Ein nicaraguanischer Abend”

Do, 07.05.2015 | 19:00 21:00 | Frankfurt am Main (Instituto Cervantes Frankfurt)

Veranstaltung im Rahmen der bundesweiten Europawoche. Organsiation: Referat für Internationale Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main in Kooperation mit dem Instituto Cervantes Frankfurt und dem Städtefreundschaftsverein Frankfurt-Granada (Nicaragua) e. V.


Granada ist seit 1991 Partnerstadt von Frankfurt am Main. Hierbei steht die Hilfe zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den zahlreichen Siedlungen der armen Bevölkerung in Granada durch konkrete Projekte im Vordergrund. In Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes Frankfurt und dem Städtefreundschaftsverein Frankfurt-Granada e.V. werden an diesem Abend unter dem Titel „¡Adelante Granada! Ein Beispiel für Entwicklungszusammenarbeit in Frankfurts nicaraguanischer Partnerstadt" einige der wichtigsten Projekte der Städtepartnerschaft sowie das Land, die Stadt Granada und die Menschen vorgestellt. Daneben gibt es Gelegenheit, die Musik und die kulinarischen Genüsse Nicaraguas kennen zu lernen.

Es referieren Reinhold Dallendörfer (Vorsitzender Städtefreundschaftsverein Frankfurt-Granada e.V.) und Dr. Ralf Leonhard (taz-Korrespondent und Tutor der GIZ für Landeskunde Nicaragua).

Mit Musik von Grupo Sal Duo und Stimmen Lateinamerikas.

 
Der Eintritt ist frei.

Anmeldung: Per E-Mail (info.international[at]stadt-frankfurt.de),
Telefon (069 212 31888) oder Fax (069 212 32968).

Weitere Infos:
Programm Europawoche

Veranstaltungsort:
Instituto Cervantes Frankfurt, Staufenstraße 1, Frankfurt am MainKarte zu Instituto Cervantes Frankfurt

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht