Druckansicht

Einzelbeitrag:

Radio Marimba: Ramadan Fasten auf morgenländisch

Mi, 10.09.2014 | 19:15 | Frankfurt/M. (Gr. Hörsaal d. LOEWE Biodiversität&Klima Forschungszentrums)

Veranstalter: Senckenberg & LOEWE Biodiversität und Klima Forschungszentrum
Referentin: Prof. Dr. Angelika Zahrnt (Ehrenvorsitzende des BUND, Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung der deutschen Bundesregierung und Fellow am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW))


Was kommt nach dem Wachstum? – Wege in eine Postwachstumsgesellschaft

Weltweit sind Gesellschaften heute strukturell auf fortdauerndes Wirtschaftswachstum ausgerichtet und angewiesen, denn soziale Sicherungssysteme wie Altersversorgung und Gesundheitswesen sind davon abhängig. Wir selbst haben uns darauf eingestellt, dass alles kontinuierlich wächst: Staatshaushalt, Unternehmensumsätze, Einkommen und Konsum.

Der Vortrag zeigt die systemischen Zwänge auf, die uns am Wachstumspfad festhalten lassen, und stellt alternative Entwicklungsmöglichkeiten für eine Gesellschaft vor, die nicht auf Wachstum angewiesen ist. Es wird diskutiert, wie die Zwänge überwunden und neue Perspektiven gewonnen werden können: perspektiven für eine Postwachstumsgesellschaft, in der es sich auch ohne Wachstum gut leben lässt.

Der Eintritt ist frei!
 

Weitere Infos:

>>Flyer zur Vortragsreihe
>>Homepage

Veranstaltungsort:
Gr. Hörsaal d. LOEWE Biodiversität&Klima Forschungszentrums, Georg-Voigt-Straße 14-16, Frankfurt/M.Karte zu Gr. Hörsaal d. LOEWE Biodiversität&Klima Forschungszentrums

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht