Druckansicht

Einzelbeitrag:

Lesung: \"Die Traumwerkstatt von Kerala\"

Do, 26.11.2015 | 19:30 | Frankfurt (Bürgerhaus Bornheim)

Rundreise Rundreise mit Dra. Olbis Almeida Falcon, Kuba und Dr. Victor Manuel Rodriguez Guevara, Kuba.VeranstalterIn: Freundschaftsgesellschaft BRD - Cuba e.V., Netzwerk Cuba und Humanitäre Cubahilfe


Das kubanische Programm der internationalen Solidarität, beispielhaft in der medizinischen Grundversorgung, bei Katastrophen und Epidemien wie kürzlich beim Einsatz gegen die Ebola-Epidemie in Afrika, werden regelmäßig von WHO, UNO & UNESCO gelobt. Möglich ist dies v.a. durch den unermüdlichen Einsatz von Kubas Medizinern und dank des vorhandenen politischen Willen des kleinen Landes. Und dies alles trotz der US-Blockade. Ban Ki-moon, UN-Generalsekreträr, 2014: "Sie sind immer die Ersten, die ankommen und die Letzten, die abziehen – sie bleiben immer auch nach der Krise im Einsatz. Kuba hat der ganzen Welt eine Menge zu zeigen." Kubas medizinisches Hilfsprogramm wurde 2015 von Professor Kirk (Dalhousie University, Halifax, Canada), für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.

Zu diesem Thema berichten Dra. Olbis Almeida Falcon und Dr. Victor Manuel Rodriguez Guevara Dr. Victor Manuel. Referent Rodriguez Guevara war Gesundheitsminister der Provinz Las Tunas in Kubas Osten, zuletzt Ressortleiter im Gesundheitsministerium in Havanna, zuständig für Kubas internationale medizinischen Einsätze, so z.B. in Haiti. Er war Dozent an der ELAM und in Afrika. Aktuell leitet er die Mission Kubas im Tschad. Dra. Olbis Almeida Falcon ist Internistin mit Erfahrungen aus mehrjährigen Einsätzen in Haiti, Äthiopien und jetzt im Tschad.

Weitere Infos: >> Veranstaltungsflyer (PDF)

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Bornheim, Arnsburger Straße 24, FrankfurtKarte zu Bürgerhaus Bornheim

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht