Druckansicht

Einzelbeitrag:

Theaterstück \"Transit\"

Do, 22.10.2015 | 20:00 | Marburg (Marburger Weltladen)

Der Vortrag von Prof. Dr. Winfried Speitkamp ist der Beginn einer Vortragsreihe zu Uganda und befasst sich mit der Geschichte Ugandas seit der vorkolonialen Zeit.


Die Vorgeschichte des 1962 zur Unabhängigkeit gelangten Landes und deren Verständnis sind eine entscheidende Grundlage zum Verständnis aktueller Gegebenheiten:
So leitet sich der Name Uganda von dem sich ab dem 15. Jahrhundert herausbildenden Bantu-Königreich Buganda ab.
Im heutigen Staat Uganda leben über 40 Ethnien mit teilweise eigenen Sprachen Kulturen und Bräuchen. 60 Prozent der Bevölkerung sind den Bantu zuzuordnen. Der vielfältige historische Selbstbezug zeigt sich auch in dem Staatswappen, das neben Symbolen der traditionellen Kultur auch das englischsprachige Motto „For God And My Country" an heraldisch wichtiger Stelle zeigt.

Prof. Dr. Winfried Speitkamp ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Kassel und hat u.a. die „Kleine Geschichte Afrikas" verfasst, die auch von der Bundeszentrale für politische Bildung publiziert wird.

Weitere Infos:

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort:
Marburger Weltladen, Markt 7, MarburgKarte zu Marburger Weltladen

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht