Druckansicht

Einzelbeitrag:

Vortrag und Diskussion: Das Phänomen der Evangelikalen in Ostafrika

Mi, 02.12.2015 | 20:00 22:00 | Marburg (Marburger Weltladen)

"Das Phänomen der Evangelikalen in Ost-Afrika: Ihr sozialer Einfluss in Uganda". Vortrag und Diskussion mit Dr. Dr. William Obaga ( WMPL Associate Director for Africa). VeranstalterIn: Marburger Forum für entwicklungspolitische und interkulturelle Themen in Kooperation mit ARBEIT und LEBEN Marburg (AG von DGB und vhs).


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Marburger Weltladens zu Uganda im Oktober, November und Dezember 2015 findet am 02. Dezember ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema "Das Phänomen der Evangelikalen in Ost-Afrika: Ihr sozialer Einfluss in Uganda" statt.

Der Referent Dr. Dr. William Obaga, WMPL Associate Director for Africa, beschreibt die Charakteristika und den sozialen Einfluss evangelikaler Gruppen in Uganda. Er beleuchtet Verbindungen einerseits z.B. zu fundamentalistisch-evangelikalen Kreisen in den USA und Europa sowie andererseits zu bestimmten Teilen der politischen Klasse Ugandas. Zudem fragt er, ob dieses Szenario in ähnlicher Form auch in anderen Teilen Ostafrikas existiert und was dies hinsichtlich interkultureller Beziehungen und transkultureller theologischer Diskussionen bedeutet.

 

Über den Referenten:
William Ondieki Obaga ist Doktor der Kirchengeschichte und Master of Sacred Music (MSM). Er unterrichtete Musik in Kenia und den USA und lehrte Kirchengeschichte mit Schwerpunkt Missionen und das afrikanische Christentum. Obaga war in Kenia und in den USA in Kirchen tätig. In der Vergangenheit war er auch aktiv an Seminaren, Konferenzen und Forschungsprogramme des Lutherischen Weltbunds beteiligt. Derzeit arbeitet Obaga bei der World Mission Prayer League als Associate Director für Afrika.

 

Der Vortrag findet auf Englisch statt und wird ins Deutsche übersetzt.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos:
>> Flyer zur Veranstaltungsreihe

Veranstaltungsort:
Marburger Weltladen, Markt 7, MarburgKarte zu Marburger Weltladen

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht