Druckansicht

Einzelbeitrag:

Globales Schulkino: \"Can\'t be Silent\"

Fr, 24.04.2015 | 20:00 22:00 | Marburg (Weltladen Marburg)

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Textilien untragbar!? Produktion, Konsum und Alternativen" des Marburger Weltladens in Kooperation mit ARBEIT und LEBEN Marburg (AG von DGB und vhs) statt


Am 11. September 2012 verbrannten in Karatschi/ Pakistan 259 Arbeiter*innen in einer Fabrik, die fast ausschließlich für den deutschen Discounter KiK produzierte. Nicht ohne Grund wird der Tag in Pakistan „Industrial 9/11" genannt. Kurz danach starben bei einem Brand bei Tazreen Fashion in Dhaka/ Bangladesch über 100 Menschen. Wieder ging es um Jeans und Shirts für deutsche, europäische und amerikanische Märkte. Ein halbes Jahr später folgte der Zusammensturz der Rana Plaza-Fabrik bei Dhaka, bei dem über 1000 Menschen ihr Leben verloren.
Ein Blick nach Pakistan zeigt, dass noch immer Millionen Menschen in der Textilindustrie unter menschenunwürdigen Bedingungen schufften. Überstunden sind die Regel, Gewerkschafter*innen werden unter Druck gesetzt und die Bildung von Gewerkschaften erschwert. Kein Textilunternehmen, auch kein deutsches, wurde bisher für die Katastrophen und ihre Folgen juristisch verantwortlich gemacht. Und wir müssen auch die Frage nach unserer Verantwortung stellen. Denn wir sind nach wie vor, auch wenn wir das gar nicht sein wollen, die letzten Auftraggeber*innen der globalen Produktions- und Verwertungsketten.

Zehra Khan ist Generalsekretärin der pakistanischen Homebased Women Workers Federation (HBWWF) mit Sitz in Karatschi/Pakistan und hat intensiv zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen informeller Arbeiterinnen in den Slums der 20-Millionen-Metropole geforscht. Sie verbindet in ihrer Arbeit zwei Perspektiven: der feministische Bezug auf die Situation der Frauen in einer muslimischen Gesellschaft und die Konkretion dieses Feminismus im gewerkschaftlichen Bezug auf die Rechte insbesondere von Arbeiterinnen.

Der Eintritt ist frei

Weitere Informationen:
Homepage Marburger Weltladen

Veranstaltungsort:
Weltladen Marburg, Markt 7, MarburgKarte zu Weltladen Marburg

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht