Druckansicht

Einzelbeitrag:

Vortrag: Juristische Tätigkeiten im Flüchtlingsrecht

Mi, 09.12.2015 | 16:00 18:00 | Gießen (Universität Gießen, Hörsaalgebäude Campus Recht & Wirtschaft)

Vortrag von Dr. Reinhard Marx, Rechtsanwalt aus Frankfurt am Main, und Gerald Menche, Leiter der Ausländerbehörde der Stadt Gießen. VeranstalterIn: Institut für anwaltsorientierte Juristenausbildung in Kooperation mit der Refugee Law Clinic an der Universität Gießen


Das Institut für anwaltsorientierte Juristenausbildung hat in Kooperation mit der Refugee Law Clinic
an der Justus-Liebig-Universität Gießen zwei Gastdozenten eingeladen, die am 9. Dezember 2015 einen Blick auf die alltäglichen Aufgaben und Herausforderungen in ihren jeweiligen Tätigkeiten des Flüchtlingsrecht geben werden.

Der Vortrag findet in Hörsaal 01 des Hörsaalgebäudes des Campus Recht und Wirtschaft in der Licher Straße 68 statt.

Herr Dr. Reinhard Marx, Rechtsanwalt aus Frankfurt am Main, wird über seine langjährigen Erfahrungen als Anwalt im Flüchtlingsrecht referieren. Herr Gerald Menche, Leiter der Ausländerbehörde der Stadt Gießen, gibt Einblicke in die juristischen Aufgabenbereiche, die dieses Rechtsgebiet für eine Ausländerbehörde mit sich bringt.

Über die beiden Referenten:

Dr. Reinhard Marx ist seit 1983 beim Landgericht Frankfurt am Main als Rechtsanwalt zugelassen.
Schwerpunkt seiner anwaltlichen, publizistischen und Dozententätigkeit ist das Ausländer-, Asyl- und Flüchtlingsrecht sowie das Staatsangehörigkeitsrecht. Dr. Reinhard Marx seit Beginn seines Studiums 1974 bis heute nicht nur in der konkreten Betreuung von Migranten und Flüchtlingen aktiv, sondern auch in vielfältiger Weise publizistisch, als Dozent und rechtspolitisch national und international insbesondere in aufenthalts- und asylrechtlichen, aber auch im menschenrechtlichen Bereich tätig.

Gerald Menche ist seit 1990 mit Ausländerrecht beschäftigt, zunächst als Sachbearbeiter in der
Ausländerbehörde der Stadt Marburg und seit 1998 als Abteilungsleiter der Ausländerbehörde der Stadt Gießen. Nach seiner Verwaltungsausbildung bei der Stadt Marburg war Gerald Menche zunächst acht Jahre im dortigen Stadtjugendamt beschäftigt. 1995 hat er die Fortbildungsprüfung zum Verwaltungsfachwirt erfolgreich abgeschlossen. Nebenberuflich ist er als Dozent zum Ausländerrecht tätig.

Weitere Infos:
>> Veranstaltungsflyer (PDF)
>> Webseite der Refugee Law Clinic

Veranstaltungsort:
Universität Gießen, Hörsaalgebäude Campus Recht & Wirtschaft, Licher Straße 68, GießenKarte zu Universität Gießen, Hörsaalgebäude Campus Recht & Wirtschaft

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht