Druckansicht

Einzelbeitrag:

Seminar: \"Goldgrube Gesundheit – wer verdient daran?\"

Fr, 23.10.2015 | 20:00 | Frankfurt am Main (Club Voltaire)

Vortrag von Niko Paech zum Thema Postwachstum. Veranstalter ist der Club Voltaire.


"Souverän ist nicht, wer viel hat, sondern wenig braucht."

Niko Paech kritisiert die "neuen Königswege" grünes Wachstum und nachhaltigen Konsum als "Augenwischerei". Er fordert eine "Postwachstumsökonomie", die industrielle Wertschöpfungsprozesse einschränkt und lokale Selbstversorgungsmuster stärkt und damit genügsamer, aber auch stabiler und ökologisch verträglicher wirtschaftet.
Niko Paech, Professor für Produktion und Umwelt an der Universität Oldenburg, ist Vorsitzender der Vereinigung für Ökologische Ökonomie und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Attac.

Weitere Infos:
Eintritt frei - Spenden erwünscht.

Veranstaltungsort:
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, Frankfurt am MainKarte zu Club Voltaire

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht