Druckansicht

Einzelbeitrag:

Jubiläum des Welt- und Regioladens KARIBU

Di, 10.06.2014 | 18:00 | Marburg (Volkshochschule, Raum 103)

Vortrag im Rahmen der vhs-Veranstaltungsreihe "Globales Lernen und Globalisierung".
Referentin: Christiane Schnura, Koordinatorin der Kampagne für ‚saubere’ Kleidung. Hauptveranstalter: vhs Marburg


Mit dem Leben bezahlt – für unsere Kleidung
Die Arbeitsbedingungen in der globalen Textilindustrie sind geprägt von niedrigen Löhnen, langen Arbeitszeiten und mangelnden Arbeitsrechten. Die niedrigen Preise, die Bekleidung und Sportschuhe auf dem Weltmarkt erzielen, lassen sich nur durch ausbeuterische Arbeitsverhältnisse in Ländern wie Bangladesch oder Indonesien realisieren, die am unteren Enden der globalen Liefer- und Wertschöpfungsketten stehen. Der Vortrag informiert über die Arbeitsbedingungen in der weltweiten Textilindustrie und regt an zum Nachdenken über Alternativen für die Verbraucherinnen.

 
vhs-Veranstaltungsreihe "Globales Lernen und Globalisierung"
Die vhs Marburg setzt im Sommersemester 2014 ihren Themenschwerpunkt auf „Globales Lernen – verantwortliches Handeln“ und bietet in ihrem Kursprogramm zwischen dem 27. März und dem 12. Juli 2014 eine Veranstaltungsreihe zu Globalem Lernen an. Das Angebot umfasst 11 Vorträge mit ExpertInnen aus dem ganzen Bundesgebiet sowie 11 thematisch gekoppelte Praxisworkshops, die von verschiedenen lokalen BildungsanbieterInnen und -initiativen durchgeführt werden. Während die Vorträge eher sachbezogenen ausgerichtet sind, laden die erfahrungsbasierten Praxisworkshops dazu ein, lokale Handlungsalternativen zu globalen Problemen zu erproben.
Die Praxisworkshops werden in Kooperation mit dem Schul- und Bildungsprojekt êpa des Marburger Weltladens angeboten. Die konzeptionelle Entwicklung der vhs-Reihe wurde von der hessischen Fachpromotorin für Globales Lernen und Nachhaltigkeit begleitet.

 
Kontakte:
Hessische FachpromotorIn für Globales Lernen: Lydia Koblofsky
lydia.koblofsky[at]epn-hessen.de | Telefon: 06421-1659490

êpa! des Marburger Weltladens: Doreen Thieke
epa[at]marburger-weltladen.de | Telefon: 06421-686244

Weitere Infos:
>> Gesamtprogramm der Veranstaltungsreihe als PDF
>> Das Programm auf der Webseite der vhs Marburg

Veranstaltungsort:
Volkshochschule, Raum 103, Deutschhausstraße 38 , MarburgKarte zu Volkshochschule, Raum 103

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht