Druckansicht

Einzelbeitrag:

Keine Macht den Drogen? Die globalen Auswirkungen von Anbau, Handel und Konsum

Do, 27.03.2014 | 18:00 | Marburg (Historisches Rathaus Marburg)

Eröffnungsvortrag im Rahmen der vhs-Veranstaltungsreihe "Globales Lernen und Globalisierung".
Referent: Georg Krämer, Fachpromotor für Globales Lernen NRW. Hauptveranstalter: vhs Marburg


Lernen für den großen Wandel? Chancen und Grenzen einer weltverantwortlichen Bildung
Die meisten Menschen möchten nicht an existentielle Krisen erinnert werden – dies gilt für persönliche Krisen ebenso wie für globale Gefährdungen unseres Überlebens. Wie kann Schule oder Bildungsarbeit vor diesem Hintergrund Bewusstsein für die Eine Welt oder gar verantwortliches Handeln als Weltbürger und -bürgerin fördern, ohne von vorneherein auf verlorenem Posten zu stehen? Der Vortrag beleuchtet das Veränderungspotential einer weltverantwortlichen Bildung – und auch die Grenzen und Hemmnisse, die dem Globalen Lernen gesetzt sind.

 
vhs-Veranstaltungsreihe "Globales Lernen und Globalisierung"
Die vhs Marburg setzt im Sommersemester 2014 ihren Themenschwerpunkt auf „Globales Lernen – verantwortliches Handeln“ und bietet in ihrem Kursprogramm zwischen dem 27. März und dem 12. Juli 2014 eine Veranstaltungsreihe zu Globalem Lernen an. Das Angebot umfasst 11 Vorträge mit ExpertInnen aus dem ganzen Bundesgebiet sowie 11 thematisch gekoppelte Praxisworkshops, die von verschiedenen lokalen BildungsanbieterInnen und -initiativen durchgeführt werden. Während die Vorträge eher sachbezogenen ausgerichtet sind, laden die erfahrungsbasierten Praxisworkshops dazu ein, lokale Handlungsalternativen zu globalen Problemen zu erproben.
Die Praxisworkshops werden in Kooperation mit dem Schul- und Bildungsprojekt êpa des Marburger Weltladens angeboten. Die konzeptionelle Entwicklung der vhs-Reihe wurde von der hessischen Fachpromotorin für Globales Lernen und Nachhaltigkeit begleitet.

 
Kontakte:
Hessische FachpromotorIn für Globales Lernen: Lydia Koblofsky
lydia.koblofsky[at]epn-hessen.de | Telefon: 06421-1659490

êpa! des Marburger Weltladens: Doreen Thieke
epa[at]marburger-weltladen.de | Telefon: 06421-686244

Weitere Infos:
>> Gesamtprogramm der Veranstaltungsreihe als PDF
>> Das Programm auf der Webseite der vhs Marburg

Veranstaltungsort:
Historisches Rathaus Marburg, Markt 1, MarburgKarte zu Historisches Rathaus Marburg

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht