Druckansicht

Einzelbeitrag:

Vortrag, Diskussion, Musik: El Salvador & die Folgen des Bürgerkriegs

Sa, 07.02.2015 | 10:00 13:00 | Frankfurt am Main (Historisches Museum Frankfurt)

Verantwortlich: Dietmar Will, Pfarrer für Ökumene, Interkonfessionellen Dialog und Partnerschaft Ghana, Evangelisches Dekanat Frankfurt am Main
Sabine Müller-Langsdorf, Referentin für Friedensarbeit, Zentrum Oekumene der EKHN und der EKKW, Frankfurt am Main


Studientag Museum und Mehr - "Gefangene Bilder"
"Gefangene Bilder" heißt eine Ausstellung im Historischen Museum Frankfurt. Gezeigt werden Portraits von zehn französischen Kolonialsoldaten aus Nord- und Westafrika, die im ersten Weltkrieg gekämpft haben. Die Ausstellung bietet mit einer kompetenten Führung zum Thema Kolonialismus und Erster Weltkrieg die Gelegenheit, der weiteren Frage nachzugehen, welche Haltung die Kirchen in „ihren Kolonien“ zu Krieg und Kolonialismus hatten.

Programm:
10.00 Uhr Führung durch die Ausstellung „Gefangene Bilder“ (Benedikt Burkhard, Kurator der Ausstellung)
11.30 Uhr Kirchen – Kolonialismus -Erster Weltkrieg (Dr. Hanns Lessing, Dortmund (angefragt))
anschließend Diskussion und Austausch

Anmeldung bis zum 10. Januar 2015 über mueller-langsdorf@zoe-ekhn.de oder 069 976518-56.
Die Kosten belaufen sich auf 10€.

Veranstaltungsort:
Historisches Museum Frankfurt, Fahrtor 2 (Römerberg),, Frankfurt am MainKarte zu Historisches Museum Frankfurt

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht