Druckansicht

Einzelbeitrag:

Workshop \"Commons - Gemeingüter verändern Wirtschaft und Gesellschaft!?\"

Fr, 10.07.2015 | 19:00 | Frankfurt am Main (Haus am Dom)

Die Veranstaltung wird von der Katholischen Akademie Rabanus Maurus organisiert


Politisch gibt es in diesem Jahr kein „Sommerloch": Das geplante Freihandelsabkommen TTIP (transatlantic trade and investment partnership) sorgt für hitzige Debatten. Tatsächlich sind Pro und Contra schwer einzuschätzen. Grund genug, bei einem Streitgespräch zwischen den Experten Dr. Thilo Bode („Die Freihandelslüge"; Foodwatch) und Dr. Heinz Hetmeier (Referatsleiter Handelspolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) der Frage nachzugehen:
„TTIP – Freihandelslüge oder Freihandelschance?"
Moderation: Ulrike Holler

Der Eintritt ist frei

Eine Anmeldung ist unter Tel. 069 – 800 8718 400 oder unter hausamdom@bistum-limburg.de möglich

Veranstaltungsort:
Haus am Dom, Domplatz 3, Frankfurt am MainKarte zu Haus am Dom

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht