Druckansicht

Einzelbeitrag:

PASSAGEN - Film: \"Swing\"

Mi, 14.05.2014 | 19:00 | Frankfurt/M. (Café KOZ (Studierendenhaus))

Konzert zur Unterstützung des Sozialzentrums MKP (Monada Kinoniki Merimnas) der Gemeinde Neo Petritsi in Nordgriechenland

Solikonzert. Veranstalter: Offenes Haus der Kulturen.


Solikonzert mit Jannis Karis (Bouzouki/Gesang), Ibrahim Ardic (Nay), Ahmed Hattach (Percussion), Rene Orfanides (Gitarre).

In Griechenland brechen seit der Finanzkrise die sozialen und medizinischen Systeme zusammen. Die rigiden Sparmaßnahmen, die die Troika dem griechischen Staat verordnet, führen vor allem bei der ärmeren Bevölkerung dazu, dass Krankheiten wie Tuberkulose und Malaria sowie die Säuglingssterb-lichkeit, Depressionen und Suizide zunehmen. Die Konzerteinnahmen und weitere Spenden werden das Projekt Familienhilfe der Gemeinde Nea Petrisi unterstützen, das notleidenden Familien und allein-stehenden älteren Bürgerinnen und Bürgern hilft.

Das Konzert soll ein Fest mit Musik, Essen und Getränken werden. Prosechos’ Salto oriental schlägt Brücken zu den Kulturen des östlichen Mittelmeerraums, zwischen Türken, Griechen und Arabern. Der Rembetiko, die in der griechischen Militärdiktatur 1967-1974 verbotene Musik der Dreißiger Jahre, erlebt hier seine Auferstehung. Prosechos erkundet die Ursprünge und wirklichen Traditionen ihrer Heimat. Die Veranstaltung wird durch kurze Beiträge zur aktuellen politischen, sozialen und medizinischen Situation in Griechenland eingeführt.

Eintritt als Spende.

Weitere Infos:
>> Veranstaltungsankündigung auf der Webseite des Veranstalters

Veranstaltungsort:
Café KOZ (Studierendenhaus), Mertonstraße 26-28, Frankfurt/M.Karte zu Café KOZ (Studierendenhaus)

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht