Druckansicht

Einzelbeitrag:

Themenabend \"Flüchtlinge in Frankfurt: Wie werden sie empfangen? Und was kann ich tun?\"

So, 31.05.2015 | 10:00 12:00 | Fronhausen-Bellnhausen (Dorfgemeinschaftshaus)

Die Projekttage werden von dem EPN Mitglied Imbuto e.V. veranstaltet


Warum verlassen Menschen ihre Heimat? Warum machen sie sich auf den gefährlichen Weg durch die Sahara und über das Mittelmeer? Warum nehmen sie in Kauf, dass sie die Reise eventuell nicht überleben werden und bezahlen noch viel Geld für die oft tödliche Reise? Was sind ihre Gründe, wie geht es ihnen in ihrer Heimat? Wie ist die Situation auf dem afrikanischen Kontinent, der 20mal größer ist als Europa mit 54 Staaten und 1,1 Milliarden Menschen? Das wird Thema der zwei Projekttage sein mit Beispielen aus Nordafrika, Nigeria, Mali, Eritrea, Somalia, Senegal, Demokratische Republik Kongo.

Programm:
Sonntag 10-12h: Entwicklungspolitisches Frühstück – Was können wir tun?

ReferentInnen – Moderation der zwei Tage:
Christoph Mushayija Rath, Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Student
Adem Salhi, Master in Allgemeinen Sprachwissenschaften, Tunesien, Blogger gegen Zensur, Sprachlehrer (Caritas Gießen) und zurzeit Promotion an der Philipps-Universität Marburg,
Susanne Steuber, Diplom-Volkswirtin, ehemalige Entwicklungshelferin (Ghana, Rwanda) und Dozentin in der beruflichen Qualifizierung von Jugendlichen
Dr. Hildegard Schürings, Erziehungswissenschaftlerin, seit 1978 Beraterin in der Entwicklungszusammenarbeit in 20 afrikanischen Ländern
Lydie Isabelle Twibanire-Benninghofen, Sozialpädagogin, Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge, Düsseldorf

Eintritt: Spende!

Weitere Informationen:
>>Homepage Imbuto e.V.

Veranstaltungsort:
Dorfgemeinschaftshaus, Struthweg 1, Fronhausen-BellnhausenKarte zu Dorfgemeinschaftshaus

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht