Druckansicht

Einzelbeitrag:

EPN HESSEN-VERANSTALTUNG: Ausstellung \"Hessen fairändert!\"

Di, 09.09.2014 | 19:00 | Frankfurt/M. (Frankfurt University of Applied Sciences, Geb. 4, Raum 108)

Veranstalter: SID, Chapter Frankfurt e.V., Stadt Frankfurt, Frankfurt University of Applied Sciences
ReferentInnen: Dr. Ursula Schäfer-Preuss, Dr. Ernst Reichenbach, Dr. Emiel Wegelin


Die Society for International Development (SID), Chapter Frankfurt e.V., in Kooperation mit der Stadt Frankfurt und der Frankfurt University of Applied Sciences (FH Frankfurt) lädt herzlich zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Planung und Finanzierung städtischer Infrastruktur-Investitionen (Erfahrungen aus der Entwicklungszusammenarbeit in Asien) ein.

Weltweit haben zwar viele Städte in Entwicklungs- und Schwellenländern allgemeine Stadtentwicklungspläne erarbeitet (im Sinne einer „vision“ für die nächsten 20 oder 30 Jahre), z.T. mit jahrelanger Unterstützung internationaler EZ-Organisationen, aber im Anschluss daran geschieht meistens zu wenig, d.h. es entsteht eine Lücke im Prozess der Umsetzung der Stadtentwicklungspläne in Infrastruktur-Investitionsprogramme und -projekte.
Um dem abzuhelfen, arbeiten am Standort Manila der Asian Development Bank (ADB) seit Oktober 2007 mehrere Geberorganisationen in der „Cities Development Initiative for Asia“ (CDIA) zusammen, um mittelgroße Städte (d.h. mit 0,25 – 5 Millionen Einwohnern) in Asien zur Überwindung der o.g. „Lücke“ zu befähigen.

Als Teilnehmer auf dem Podium konnten Frau Dr. Ursula Schäfer-Preuss und Herr Dr. Emiel Wegelin gewonnen werden. Herr Dr. Wegelin hat über fünf Jahre lang die „Cities Development Initiative for Asia“ (CDIA) geleitet, während Frau Dr. Schäfer-Preuss zur gleichen Zeit als Vice-President der Asian Development Bank tätig und u.a. auch für dieses Vorhaben zuständig war.
Das Einführungsreferat hält Herr Dr. Ernst Reichenbach, der Entwicklungsvorhaben der "Kommunal- und Stadtentwicklung" über drei Jahrzehnte lang bearbeitet hat.
Das Gespräch wird von Herrn Jörg Werner Haas moderiert, ehem. Abteilungsleiter der GIZ.

Das Podiumsgespräch wird in englischer Sprache geführt. Fragen der Zuhörer können auf Deutsch vorgetragen werden.

Anmeldung:

Es wird um eine kurze Anmeldung unter vorstand@sid-frankfurt.de gebeten.
 

Weitere Infos:
>>SID-Einladung

Veranstaltungsort:
Frankfurt University of Applied Sciences, Geb. 4, Raum 108, Nibelungenplatz 1, Frankfurt/M.Karte zu Frankfurt University of Applied Sciences, Geb. 4, Raum 108

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht