Druckansicht

Einzelbeitrag:

Podiumsdiskussion: Die Entwicklung in Afghanistan nach den Wahlen

Di, 09.09.2014 | 19:00 22:00 | Berlin ()

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt Landesnetzwerke in Deutschland (agl) e.V., das Eine Welt Netz NRW, das Afghanistan-Komitee Frieden, Wiederaufbau und Kultur e.V., der Berliner Entwicklungspolitische Ratschlag (BER) & die Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund in Berlin


2014 ist ein entscheidendes Jahr für Afghanistan: Die Übernahme der Sicherheitsverantwortung und die Präsidentschaftswahlen fordern das Land heraus. Welche Chancen, welche Risiken gibt es? Und welche Entwicklungsperspektiven ?

Die Bundesrepublik Deutschland und die deutsche Zivilgesellschaft engagieren sich seit Jahren in Afghanistan- es besteht ein Partnerschaftsabkommen und Afghanistan bleibt im Fokus der staatlichen Entwicklungszusammenarbeit.

Welche Akteure können in Afghanistan den Friedens-und Entwicklungsprozess gestalten? Welche Rolle spielt die afghanische Zivilgesellschaft, welche die Jugend?

Afghanistan ist eine sehr junge Gesellschaft. Die Jugend Afghanistans wächst in einem Land mit extrem unterschiedlichen Kontexten zwischen Tradition und Modernisierung auf. Welche Chancen haben junge Menschen in Afghanistan für ihre eigene Entwicklung und Emanzipation?

Weitere Infos:
>> Veranstaltungsankündigung von BER
>> Veranstaltungsbeschreibung und Programm

Veranstaltungsort:
, Hiroshima-Straße 12-16, BerlinKarte zu Podiumsdiskussion: Die Entwicklung in Afghanistan nach den Wahlen

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht