Druckansicht

Einzelbeitrag:

Lesung »Chikwe − Es bleibt ein Traum«

Do, 13.03.2014 | 19:00 | Frankfurt am Main (Bildungsstätte Anne Frank)

Lesung mit Beatrice Onyele im Rahmen der Ausstellung "Homestory Deutschland - Schwarze Biografien in Geschichte und Gegenwart", die von der Frankfurter Regionalgruppe der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD Bund e.V.) in Kooperation mit der Bildungsstätte Anne Frank und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung sowie weiteren PartnerInnen vom 8.2. bis 20.6. veranstaltet wird.


Die Autorin Beatrice Onyele ist langjähriges Mitglied der ISD und Teil der Schwarzen Bewegung in Deutschland. Ihr Buch »Chikwe« hat sie 2013 herausgebracht. Es handelt vom Nigeria in den frühen Jahren der Unabhängigkeit.

Chikwe ist ein angesehener Lehrer, der seine Schüler_innen auf eindrucksvolle Weise erzieht. Er heiratet eine Ärztin, gründet eine Familie, doch Jahre später holt ihn sein lang gehegter Traum von einem Auslandsstudium wieder ein. Es ist das Begehren vieler afrikanischer Eliten jener Zeit. Chikwe drängt es nach Deutschland, doch von da an nimmt das Unglück seinen Lauf.

Im Anschluss an die Lesung gibt es ein Gespräch mit der Autorin.

Weitere Infos:
>> Veranstaltungsankündigung auf der Ausstellungs-Webseite

Veranstaltungsort:
Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150, Frankfurt am MainKarte zu Bildungsstätte Anne Frank

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht