Druckansicht

Einzelbeitrag:

Handarbeiten aus Nepal im Palmengarten

Mo, 27.04.2015 | 20:00 | Gelnhausen (Main-Kinzig-Forum)

Die Konzertlesung wird vom Weltladen Gelnhausen veranstaltet


„Neue Töne aus Lateinamerika" präsentiert der Weltladen Gelnhausen in einer Konzertlesung mit der Latino-Band Grupo Sal und dem ecuadorianischen Ökonomen und Politiker Alberto Acosta, auf dessen Initiative das indigene Konzept vom Guten Leben ("Buen Vivir") in der ecuadorianischen Verfassung aufgenommen wurde.

Grupo Sal und Alberto Acosta machen das Konzept des Buen Vivir auf künstlerische und informative Weise zugänglich. Ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Wortbeiträgen und Diskussion soll Denkanstöße geben und Lust machen, über die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft in einer globalisierten Welt und einer bedrohten Umwelt zu diskutieren.

Eintritt: 12,-/15,-

Weitere Informationen:
>>Homepage Weltladen Gelnhausen

Veranstaltungsort:
Main-Kinzig-Forum, Barbarossastr. 24, GelnhausenKarte zu Main-Kinzig-Forum

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht