Druckansicht

Einzelbeitrag:

Nachhaltiger Fortschritt für Kleinbauern in Indonesien

Fr, 19.09.2014 Sa, 20.09.2014 | 15:00 17:00 | Berlin (Kalkscheune)

Veranstalter: VENRO (Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen)


Mit dem Ende der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (2005 - 2014) und dem Auslaufen der großen Weltprogramme ("Bildung für Alle" und "Milleniums Entwicklungsziele") wird weltweit die künftige globale Entwicklungsagenda diskutiert. Sie soll für den Globalen Norden und den Globalen Süden neue und überprüfbare Ziele setzen. Bildung ist die Grundlage für die geforderte weitreichende Transformation.

Ziel der Konferenz ist es mit den zivilgesellschaftlichen Akteuren der BNE-Dekade eine Bilanz der auslaufenden Dekade zu ziehen und Vorschläge für die Umsetzung des neuen BNE-Weltaktionsprogrammes zu machen. Die Ergebnisse sollen der Abschlusskonferent der BNE-Dekade am 29. - 30. September in Bonn als Empfehlungen übergeben werden und in die Zukunftscharta des BMZ fließen.

Anmeldung (begrenzte Teilnehmerzahl): E-mail: bne-kongress@wusgermany.de
Fahrtkosten und Unterbringungen können vom Veranstalter übernommen werden.

Rückfragen und Kontakt zu Organisation/Logistik: WUS, Stefanie Heise, Tel: 0611-40809699

Inhalte: VENRO, Jana Rosenboom, Tel.: 030-263929915, j.rosenboom@venro.org; Nicole Kockmann, Tel.: 030-263929916, n.kockmann@venro.org.
Rückmeldebogen Anmeldung BNE Kongress2014

Weitere Infos:
>> Veranstaltungsbeschreibung
>> Anmeldebogen für den BNE Kongress 2014

Veranstaltungsort:
Kalkscheune, Johannisstr. 2, BerlinKarte zu Kalkscheune

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht