Druckansicht

Einzelbeitrag:

Strahlende Geschäfte: Die deutsch-brasilianische Atomkooperation

Fr, 04.04.2014 Sa, 05.04.2014 | 12:30 16:00 | Hofgeismar (Evangelische Tagungsstätte Hofgeismar)

Tagung In Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik, Leipzig.
Leitung: Prof. Dr. Felix Ekardt, LL.M.,M.A., Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik, Leipzig
Dr. jur. Herwig Unnerstall, M.A., Evangelische Akademie Hofgeismar


Umweltpolitik wird oft auf die europäische Ebene abgeschoben, die insbesondere die Rahmenbedingungen setzt. Dennoch finden sich gerade im Zuge der Energiewende viele kommunale Initiativen einer Energiepolitik von unten - dazu zählen Initiativen zu einer Rekommunalisierung der Energieversorgung. Kommunale Entscheidungen über Siedlungsentwicklung und Verkehrspolitik können ebenfalls Auswirkungen auf den Energieverbrauch haben. In der Klima- und Energiepolitik stehen den Kommunen in unterschiedlichem Umfang ordnungsrechtliche, planerische und ökonomische Instrumente zur Verfügung. Welche effektiven Handlungsspielräume noch nicht erschöpft sind, soll auf der Tagung diskutiert werden.

 
Ansprechpartner: Christine Lerner
christine.lerner[at]ekkw.de | Telefon: (05671) 881-118

Zielgruppe: Juristen, Umweltwissenschaftler, Kommunalpolitiker und interessierte Bürger

Buchungsoptionen/Preis:

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer), € 143.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer), € 137.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 116.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 80.00
  •  

    Weitere Informationen:
    Evangelische Akademie Hofgeismar

    Veranstaltungsort:
    Evangelische Tagungsstätte Hofgeismar, Gesundbrunnen 8, HofgeismarKarte zu Evangelische Tagungsstätte Hofgeismar

    Gefördert vom Bund:
    Logo Engagement Global
    Logo BMZ
    Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

      Druckansicht