Druckansicht

Einzelbeitrag:

Vortrag \"Gestrandet - Afrikanische Migranten an den Küsten des Mittelmeeres\"

Mi, 27.05.2015 | 19:00 | Frankfurt/M. (Haus am Dom)

Romero-Gedenken anlässlich seiner Seligsprechung in San Salvador.
Im Dom und im Haus am Dom


An Pfingsten wird Erzbischof Oscar Arnulfo Romero in
seiner Bischofsstadt San Salvador selig gesprochen.
Am 24. März 1980 wurde er von bezahlten Killern er-
mordet. Für die Menschen in El Salvador und ganz
Lateinamerika ist er schon lange ein Heiliger; nun wird
sein Märtyrertod auch von der katholischen Kirche im
Ganzen anerkannt. Romero steht für die Bekehrung der
Kirche zu den Armen.

Gedenkgottesdienst
27. Mai 2015, 19.00 Uhr im Bartholomäusdom
Zelebrant: Weihbischof Dr. Thomas Löhr
Prediger: Pfarrer Thomas Schmidt

Ermutigungsabend

27. Mai 2015, 20.00 Uhr im Haus am Dom
„Mit Oscar Romeros Augen die Welt neu sehen“
mit Grupo Sal, lateinamerikanische Musikgruppe, Tübingen
und Peter Bürger, Publizist, Pax Christi, Düsseldorf

Mehr Informationen: Haus am Dom
Kosten: 7,00 / 5,00 € Euro ermäßigt hier im Vorverkauf erhältlich.

Veranstaltungsort:
Haus am Dom, Domplatz 3, Frankfurt/M.Karte zu Haus am Dom

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht