Druckansicht

Einzelbeitrag:

Führung/Dikussion: Alternativen zur Baumwolle

Sa, 19.09.2015 | 09:00 15:30 | Ingelheim am Rhein (Weiterbildungszentrum Ingelheim)

Das Seminar wird veranstaltet von der Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, der
Hessischen Landeszentrale für politische Bildung, dem Entwicklungspolitischen Lan-
desnetzwerk RLP (ELAN) und dem Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen (EPN)


!!Fällt leider aus!!

2001 erarbeitete eine Gruppe von ExpertInnen die sogenannten Millennium-Entwicklungsziele (MDGs), die bis 2015 von allen Ländern erreicht sein sollten. Das Seminar zieht eine Bilanz der Zielerreichung und beleuchtet Ansätze zur Zukunft der Entwicklungspolitik. Wie wird die
Post-MDG-Agenda aussehen? Was können etwa die sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs) leisten, die den Gedanken der MDGs nach 2015 weiterführen und um Aspekte der Nachhaltigkeit ergänzen sollen? Klar ist: Nachhaltigkeit ist auch eine Aufgabe der Industrieländer. Damit verändert sich schon der Begriff von Entwicklung.

Seminarleitung:
Dr. Florian Pfeil, Direktor, Fridtjof-Nansen-Akademie im WBZ Ingelheim
Andrea Jung, EPN Hessen
Barbara Mittler, ELAN Rheinland-Pfalz
Felix Münch, Hessische LZ für politische Bildung

Teilnahmegebühr:
Erwachsene: EUR 55,00 mit Übernachtung, EUR 35,00 ohne Übernachtung
Jugendliche, Referendare und Studierende: EUR 35,00 mit Übernachtung, EUR 20,00 ohne Übernachtung
Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern, Einzelzimmerzuschlag: EUR 25,00

!!Fällt leider aus!!

Weitere Informationen:
>>Homepage WBZ Ingelheim

Veranstaltungsort:
Weiterbildungszentrum Ingelheim, Wilhelm-Leuschner-Straße 61, Ingelheim am RheinKarte zu Weiterbildungszentrum Ingelheim

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht