Druckansicht

Einzelbeitrag:

Theaterpremiere: \"Lampedusa\"

Mi, 28.05.2014 | 19:00 | Mainz (LOMO)

Referent: Martin Klupsch, Veranstalter: Fair-Handelszentrum Rheinland


Die Macht des organisierten Verbrechens hat für die Menschen auf Sizilien bittere Konsequenzen für den Alltag. Aber es gibt Widerstand und Alternativen. Eine davon ist Libera Terra Mediterraneo, ein Verbund von Sozialkooperativen auf Sizilien und Apulien, die auf ehemaligem Mafialand hochwertige Bio-Lebensmittel anbauen. Damit schaffen sie vor allem für junge Menschen in zwei der strukturschwächsten Regionen Europas Arbeitsplätze und beweisen, dass ein Leben und Arbeiten in Würde und Legalität jenseits der Mafia möglich ist. Aber ist das überhaupt Fairer Handel? Ist Sizilien jetzt auf einmal ein „Entwicklungsland“? Und was heißt eigentlich „mafiafreie Produkte“? ...

Der Informations- und Diskussionsabend mit Martin Klupsch vom Fair-Handelszentrum Rheinland findet am Mittwoch, den 28.05.14 im Lomo am Ballplatz 2 um 19.00 Uhr statt. Nach der Präsentation dürfen die BesucherInnen der Veranstaltung verschiedene Produkte von Libera Terra probieren.

Weitere Infos:
>> Libera Terra Projektbeschreibung
>> Veranstaltungsankündigung des Weltladen Mainz

Veranstaltungsort:
LOMO, Ballplatz 2, MainzKarte zu LOMO

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht