Druckansicht

Einzelbeitrag:

Veranstaltungsreihe: \"Cultural Clash Nomade: Asyl und Abschiebung\"

Mo, 16.09.2013 | 19:00 | Fulda (Red Corridor Galery)

Das Panay Fair Trade Center (PFTC) - Starke Frauen, starke Genossenschaft
Besuch aus den Philippinen zur Fairen Woche 2013. Veranstalter: EPN Hessen-Mitgliedsorganisation Weltladen Fulda.


Herr Mario Dalida und Frau Ma Herbeni Gulmatico sind angestellt bei der philippinischen Fair-Handels-Organisation „Panay Fair Trade Center“ auf der Insel Panay und leben in der Hauptstadt Iloilo. Mario ist in der Geschäftsführung und zuständig für die Produktion. Ma Herbeni betreut und berät die Mitglieder bei PFTC zu ökologischem Anbau. Hierüber werden sie berichten. Beide reisen im September zum ersten Mal nach Deutschland. Begleitet werden die Gäste bei ihrer Rundreise von Almut Ihling aus Berlin, sie wird die Übersetzung übernehmen.

Die Arbeit von PFTC ist ein sehr wichtiges und erfolgreiches Beispiel für die Ziele im Fairen Handel.
Die Handelsaktivitäten sichern den Produzentinnen und Produzenten langfristig ein faires Einkommen, gleichzeitig trägt die ökologische Landwirtschaft zum Erhalt der natürlichen Ressourcen und damit zur Sicherung der Ernährung bei. Besonders ist auch das politische Engagement von PFTC. Auf nationaler und internationaler Ebene setzen sie sich für die Verbesserung der Handels- und Agrarpolitik ein, z. B. in der Fair Trade Foundation Panay oder im Ecofair Trade Dialogue von Misereor und der Böll-Stiftung.
Der Weltladen bezieht  Bananenchips von PFTC sowie Ingwerwürfel (fruchtig-frische Wachmacher
für unterwegs). Die gezuckerten Ingwerwürfel werden komplett von PFTC verarbeitet und verpackt, so ist eine größtmögliche Wertschöpfung garantiert.

Weitere Infos:
>> Veranstaltungsankündigung auf der Webseite des Weltladen Fulda

Veranstaltungsort:
Red Corridor Galery, Löherstraße 19, FuldaKarte zu Red Corridor Galery

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

    Druckansicht