Druckansicht

Kalender

EPN HESSEN-VERANSTALTUNG:
(Irr)wege ins gute Leben

So, 12.07.2015 | 14:00 18:00 | Nähe Niederweimar bei Marburg (Treffpunkt: Wenkbach)

EXKURSION III & DISKUSSION: »(Irr)wege ins gute Leben. Ein Hanflabyrinth zu Ideen einer Postwachstumsgesellschaft«. Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«.
Mit Ann-Marie Weber (Motivés)



Ist ein unendliches Wirtschaftswachstum möglich? Wo sind die Grenzen? Welche Alternativen gibt es? Und was verbirgt sich eigentlich hinter dem sperrigen Begriff einer „Postwachstumsökonomie“?

In diesem Sommer gestaltet EPN Hessen-Mitglied Motivés e.V. nun schon zum zweiten Mal ein Hanflabyrinth mit interaktiven Stationen zum Spannungsverhältnis zwischen einer global stetig wachsenden Wirtschaft, globaler (Verteilungs-)Gerechtigkeit und der ökologischen Tragfähigkeit unseres Planeten. Wir bieten mit dieser Exkursion ins Hanflabyrinth die Chance, sich außerhalb verstaubter Vorlesungssäle und Klassenräume mit Freude zu verirren und zahlreiche Impulse zu erhalten, die zum Nachdenken anregen und dazu einladen, sich mit der Vision einer Gesellschaft jenseits des Wachstums auseinanderzusetzen.
Nach der zweistündigen Erkundung des Labyrinths laden wir bei fairem Kaffee- und Teeklatsch zur gemeinsamen Nachbesprechung und zur Diskussion darüber ein, was unsere eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen von Glück eigentlich mit Wirtschaftswachstum zu tun haben.

(Wer am 12. Juli keine Zeit hat: Das Projekt startet am 28. Juni und ist dann für 3 Monate geöffnet. Unter der Woche für Gruppen und Schulklassen, an Wochenenden für alle.)

Die Plätze sind begrenzt. Wir bitten um Anmeldung: exkursionen[at]epn-hessen.de.

 
Wie findet mensch zum Hanflabyrinth?
Das Hanflabyrinth befindet sich in direkter Nähe zu Marburg und liegt an der Verbindungsstraße von Niederweimar kommend direkt am Ortseingang Wenkbach (L3903).

* Zu Fuß sind wir vom Bahnhof Niederweimar aus mit einem kurzen Spaziergang gut erreichbar.
* Mit dem Fahrrad liegen wir ganz in der Nähe des Radwegs zwischen Marburg und Niederwalgern.
* Mit dem Auto ist das Labyrinth über die B255 erreichbar. Wir befinden uns unmittelbar an der Ausfahrt Niederweimar/Wenkbach

 
Weitere Infos:
>> Hanflabyrinth „Irrwege ins gute Leben“
>> Verein Motivés
>> Croudfunding für das Hanflabyrinth auf startnext

Die Veranstaltung ist Teil unserer Exkursions- und Veranstaltungsreihe
»Glokale Alternativen entwickeln« (Themenschwerpunkt 2015):

Weitere Infos und Veranstaltungen des Themenschwerpunkts:
>> Glokale Alternativen entwickeln

Veranstaltungsort:
Treffpunkt: Wenkbach, Ortseingang, Nähe Niederweimar bei Marburg (Google-Map)

Gefördert vom Bund:
Logo Engagement Global
Logo BMZ
Und gefördert vom Land: Logo HMWEVL

Druckansicht