Druckansicht

Matriarchate weltweit

Mi, 28.11.2018 | 19 Uhr | Frankfurt/M. (Haus am Dom)


Film, Diskussion mit den Filmemacherinnen & Info-Tisch. Mit Uschi Madeisky (Filmemacherin, tomult&töchter), Dagmar Margotsdotter (Filmemacherin, MatriaVal), Pyndaplin Massar (Vertreterin der Khasi) und Ricarda Scherzer (MatriaCon). Hosts: MatriaCon (Tochter von MatriaVal) & Dritte Welt Haus Frankfurt. Veranstalter der Reihe: EPN Hessen im Rahmen des hessischen Eine Welt-PromotorInnen-Programms sowie die Akademie Rabanus Maurus im Haus am Dom

Film: „Matriarchate weltweit“
Dokufilm (2018) von U.Madeisky, D.Margotsdotter, D.Parr | 90 Min, OmU

Wenngleich es gerne geleugnet wird: Es gibt unzählige Orte weltweit mit matriarchaler Sozialstruktur! Matriarchale Gesellschaften zeichnen sich durch Friedfertigkeit, Zufriedenheit und Empathie aus, die Geschlechter achten einander und Kinder können sich frei entfalten. Der Film führt zu den Mosuo (China) zu den Khasi (Indien) sowie zu den Minakgkabau (Indonesien) und dokumentiert eine Begegnungsreise in Deutschland.

An diesem Premierenabend besteht die Gelegenheit, den Filmemacherinnen Fragen zu stellen, sich auszutauschen und gemeinsam dem Wesen dieser Gesellschaftsstruktur näher zu kommen. Was davon ist bei uns schon vorhanden, wird bisher jedoch nicht benannt und nicht geachtet? Ist es möglich diese mütterliche Ordnung in das Zentrum unseres gesellschaftlich-politischen Lebens zu bringen?
Es wird auch einen Info-Tisch geben, für Getränke & Häppchen ist ebenfalls gesorgt.

Matriarchate weltweit



Druckansicht  Druckansicht