- EPN Hessen e.V. - https://www.epn-hessen.de -

Extra Termin Filmabend I (Staffel XI): „Blickwechsel – Sichtweisen auf deutsche Freiwillige“

Film: „Blickwechsel – Sichtweisen auf deutsche Freiwillige“
(Dokufilm (2014) von Christian Weinert und Ferdinand Carrière | 85 Min., OmdU )

Jährlich reisen mehr als 3000 meist junge Deutsche nach Afrika, um in einer Organisation oder in einem Projekt einen mehrmonatigen Freiwilligendienst zu absolvieren. Die Motivation der Reisenden ist unterschiedlich. Zumeist prägen ihre persönlichen Erfahrungen, Erzählungen und Berichte das öffentliche Bild von Freiwilligendiensten in Afrika. Aber was denken Begleiter*innen vor Ort über das Kommen und Gehen der deutschen Gäste? Welche sichtbaren und unsichtbaren Spuren hinterlassen Freiwillige in den Projekten aus Sicht von vor Ort lebenden Menschen? In der perspektivenreichen Dokumentation schildern Personen in Südafrika, Ghana und Gambia ihre Sichtweisen und Erfahrungen mit deutschen Freiwilligen.

Im anschließenden Gespräch mit Manelisi Billy und Expert*innen von Masifunde diskutieren wir über die Vielfältigkeit und Komplexität von Begegnungen im Kontext von Freiwilligendiensten.


 


 

Zu den Gastgeber:innen des Abends:

Masifunde bietet in Südafrika und Deutschland Bildungsförderungsprojekte an und unterstützt die Projekte in Südafrika auch mit Spenden, die in Deutschland gesammelt werden. Masifunde sitzt in Bensheim, die Mitarbeiter*innen und Aktiven sind aber über ganz Deutschland verteilt.
>> www.masifunde.de [1]

 

Veranstaltungsort:

Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt/M.

 


Die Veranstaltung ist auch auf Facebook [2]. Please like & share!

Coronabedingt ist eine Anmeldung erforderlich unter: cristina.valdivia[at]epn-hessen.de [3]
Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen [4] für den Besuch unserer Veranstaltung.
[Corona-Hinweis: Wir bitten unsere Teilnehmer*innen um Beachtung und Einhaltung der zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Abstands- und Hygienebestimmungen. Derzeit gilt: Mindestabstand von 1,50 m einhalten; keine Berührungen/Körperkontakt; Einhalten der Hygieneregeln (Husten- und Nies-Etiquette) und Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Außerdem gilt nach § 1b CoKoBev bei Stufe 1 verpflichtend, bei Stufe 2 dringend empfohlen: Aktueller Negativnachweis – getestet, geimpft oder genesen.]