Druckansicht

Kongress: „Zukunft für alle“

Di., 25.08. - So., 30.08.20 | Leipzig

Veranstalter*in: Konzeptwerk Neue Oekonomie e.V.

Der Kongress ist entlang 14 gesellschaftlicher Themenstränge wie Arbeit, Klima, Landwirtschaft, Gesellschaftsorganisation, Finanzsystem und Wohnen strukturiert. Referierende der jeweiligen Themenbereiche sind unter anderen Alassane Dicko, von Afrique-Europe-Interact, die Autorin Bini Adamczak, Rouzbeh Taheri, von Deutsche Wohnen Enteignen und Silke Helfrich, vom Commons-Institut. Die Konzepte und Ideen aus den verschiedenen Bereichen werden im Verlauf der Veranstaltung miteinander ins Gespräch gebracht und verknüpft. Eingerahmt wird der Kongress von einem Kunst- und Kulturprogramm, um neben dem inhaltlichen Austausch einen utopischen Raum zu schaffen, der eine andere Gesellschaft nicht nur denkbar, sondern auch spürbar macht.

 

Der Kongress Zukunft Für Alle findet vom 25. – 30. August online und in Leipzig statt. Auf dem Kongress werden konkrete Vorschläge für eine gerechte Zukunft entwickelt und diskutiert. Ein breites Bündnis an zivilgesellschaftlichen Organisationen richtet den Kongress gemeinsam mit dem Konzeptwerk Neue Ökonomie aus.

 

Weiter Infos und Anmeldung auf der Kongress-Website

 

Förder*innen:  Anstiftung, Brot für die Welt, Engagement Global, Heinrich-Böll-Stiftung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Misereor, No Planet B

 

DIE VERANSTALTUNG FINDET SOWOHL ONLINE, ALS AUCH ANALOG IN LEIPZIG STATT.

Unten aufgeführt ist einer der diversen analogen Veranstaltungsorte


Eckdaten:

Datum:
Di., 25.08.2020 - So., 30.08.2020

Zeit:
Ganztägig
Veranstaltungsort:

Bürgerbahnhof Plagwitz

Röckener Str. 44
04229 Leipzig



Druckansicht