Druckansicht

Filmabend: „Wo die freien Frauen wohnen“

Do., 26.09.2019 | Frankfurt/M.

Veranstalter: Andreasgemeinde Frankfurt

Die Filmemacherinnen Uschi Madeisky, Daniela Parr und Dagmar Margottsdotter sind 2014 in den Süden Chinas gereist und haben die Volksgruppe der Mosuo kennengelernt. Die Mosuo leben rund um den Lugu-See und sind bekannt für ihr harmonisches Zusammenleben.

Ein einfühlsamer und starker Film über eine Volksgruppe mit matriarchaler Tradition und naturnaher Lebensweise, die bislang aufgrund guter Diplomatie im totalitären China überleben konnte, aber sich zunehmend mit dem Tourismus der Han-Chinesen auseinandersetzen muss.

Im Anschluss an den Film laden wir ein zum Gespräch mit den Filmemacherinnen Uschi Madeisky und Dagmar Margottsdotter.

Eintritt 8 Euro.

Eckdaten:

Datum:
Do., 26.09.2019

Zeit:
19.30h
Veranstaltungsort:

Gemeindesaal der Andreasgemeinde

Kirchehainer Straße 2
60433 Frankfurt/M.



Druckansicht