- EPN Hessen e.V. - https://www.epn-hessen.de -

Werkzeuge des Wandels

Training: „Werkzeuge des Wandels“

Sa., 06.07. (9.30h) - So., 07.07.19 (17.00h) | Frankfurt am Main

„Werkzeuge des Wandel. Gute Beispiele und Methoden für einen Gesellschafts- und Kulturwandel in Städten, Dörfern und Regionen“. 2-tägiges Training im Projekt ‚Heddernheim im Wandel‘ mit Gesa Maschkowski. Veranstalter: Transition Town Frankfurt

Wir leben in einer Zeit der großen Veränderungen. Die Zeichen werden immer deutlicher: Sei es das Insektensterben, Klimawandel oder Mikro­plastik im Meer. Viele werden mutlos, angesichts der großen Heraus­forde­rungen. Transition Initia­tiven entstehen überall dort, wo Menschen sich ein Herz fassen und gemein­schaftlich anfangen etwas zum Posi­tiven zu verändern. Transition heißt Wandel oder Über­gang. Der Wunsch, die eigene Region zum Positiven zu verändern, hat in 12 Jahren überall in der Welt faszinierende Projekte hervorgebracht. So sind Gemein­schafts­gärten entstanden, Repair-Cafes, Energie­genossen­schaften, Regional­währungen, Soli­darische Land­wirt­schaft, Lasten­rad- und Wohn­projekte oder auch bürger­schaftlich getragene Unter­nehmen.

In dem Training machen wir eine Reise durch die Ansätze und die Projekte der Transition Initiativen. Wie entstand sie? Welche guten prakti­schen Bei­spiele gibt es? Wie können wir den großen Wandel gestalten, kraftvolle Gruppen bilden und Menschen begeistern? Wir beschäf­tigen uns auch mit psycho­logischen Aspekten: Was brauchen wir selbst, damit wir den großen Wandel gestalten können. Das Training bein­haltet praktische Übungen und auch Zeit zum Nach­denken und Diskutieren. Es ist genau das Richtige für Menschen, die sich fragen, wie sie in Heddern­heim (aber auch anderen Stadt­teilen) den Wandel noch weiter in Schwung bringen können. Das Transition-Training beruht auf den Erfahrun­gen des internationalen Transition Netzwerks und wird immer weiterentwickelt. In Heddern­heim trainieren Gesa Masch­kowski aus Bonn und Silvia Hable aus Witzen­hausen. Sie sind erfahrene Moderator_innen und haben die inter­nationale Transition-Trainer_innen Aus­bildung absolviert. Beide bringen einen reichen Erfahrungs­schatz aus ihrer Arbeit und ihren eigenen Pro­jekten mit.

Gesa Maschkowski, arbeitet als Moderatorin und Transition Trainerin in der Begleitung von Gruppen und Projekten. Sie ist Mit­gründerin der Transition Initiative “Bonn im Wandel e.V. ” und der Soli­darischen Landwirtschaft Bonn/Rhein-Sieg e.V. Sie arbeitet als Wissen­schafts­redakteurin am Bundes­zentrum für Ernährung, hat an der Universität Bonn zu Saluto­genese und Verhaltens­verände­rung promoviert und ist aktiv in der Transition Forschung

 
Teilnahmekosten:
50 Euro, 80 Euro (wer kann) und 30 Euro (mit Nachweis). Verbindliche Anmeldung mit weiteren Kontaktdaten bitte an: hallo@heddernheim-im-wandel.de [1]

Terminplan:

 
Weitere Infos:
>> Transition Town Frankfurt [2]

 


Eckdaten:

Datum:
Sa., 06.07.2019 - So., 07.07.2019

Zeit:
09.30h - 17.00h
Veranstaltungsort:

Begegnungs­zentrum (BZG) des Frank­furter Verbands

Aßlarer Straße 3
603439 Frankfurt am Main