Druckansicht

Training: „Werkzeuge des Wandels“

Sa., 06.07. (9.30h) - So., 07.07.19 (17.00h) | Frankfurt am Main

„Werkzeuge des Wandel. Gute Beispiele und Methoden für einen Gesellschafts- und Kulturwandel in Städten, Dörfern und Regionen“. 2-tägiges Training im Projekt ‚Heddernheim im Wandel‘ mit Gesa Maschkowski. Veranstalter: Transition Town Frankfurt

Wir leben in einer Zeit der großen Veränderungen. Die Zeichen werden immer deutlicher: Sei es das Insektensterben, Klimawandel oder Mikro­plastik im Meer. Viele werden mutlos, angesichts der großen Heraus­forde­rungen. Transition Initia­tiven entstehen überall dort, wo Menschen sich ein Herz fassen und gemein­schaftlich anfangen etwas zum Posi­tiven zu verändern. Transition heißt Wandel oder Über­gang. Der Wunsch, die eigene Region zum Positiven zu verändern, hat in 12 Jahren überall in der Welt faszinierende Projekte hervorgebracht. So sind Gemein­schafts­gärten entstanden, Repair-Cafes, Energie­genossen­schaften, Regional­währungen, Soli­darische Land­wirt­schaft, Lasten­rad- und Wohn­projekte oder auch bürger­schaftlich getragene Unter­nehmen.

In dem Training machen wir eine Reise durch die Ansätze und die Projekte der Transition Initiativen. Wie entstand sie? Welche guten prakti­schen Bei­spiele gibt es? Wie können wir den großen Wandel gestalten, kraftvolle Gruppen bilden und Menschen begeistern? Wir beschäf­tigen uns auch mit psycho­logischen Aspekten: Was brauchen wir selbst, damit wir den großen Wandel gestalten können. Das Training bein­haltet praktische Übungen und auch Zeit zum Nach­denken und Diskutieren. Es ist genau das Richtige für Menschen, die sich fragen, wie sie in Heddern­heim (aber auch anderen Stadt­teilen) den Wandel noch weiter in Schwung bringen können. Das Transition-Training beruht auf den Erfahrun­gen des internationalen Transition Netzwerks und wird immer weiterentwickelt. In Heddern­heim trainieren Gesa Masch­kowski aus Bonn und Silvia Hable aus Witzen­hausen. Sie sind erfahrene Moderator_innen und haben die inter­nationale Transition-Trainer_innen Aus­bildung absolviert. Beide bringen einen reichen Erfahrungs­schatz aus ihrer Arbeit und ihren eigenen Pro­jekten mit.

Gesa Maschkowski, arbeitet als Moderatorin und Transition Trainerin in der Begleitung von Gruppen und Projekten. Sie ist Mit­gründerin der Transition Initiative “Bonn im Wandel e.V. ” und der Soli­darischen Landwirtschaft Bonn/Rhein-Sieg e.V. Sie arbeitet als Wissen­schafts­redakteurin am Bundes­zentrum für Ernährung, hat an der Universität Bonn zu Saluto­genese und Verhaltens­verände­rung promoviert und ist aktiv in der Transition Forschung

 
Teilnahmekosten:
50 Euro, 80 Euro (wer kann) und 30 Euro (mit Nachweis). Verbindliche Anmeldung mit weiteren Kontaktdaten bitte an: hallo@heddernheim-im-wandel.de

Terminplan:

  • Von Freitagabend, 5. Juli ab 19 Uhr zum Kennenlernen gehen wir etwas Trinken und vielleicht Essen (auf Selbstkostenbasis). Dieser Termin ist optional, nur wer Zeit und Lust hat, kann gerne dabei sein.
  • Über Samstag, 6. Juli 9.30 – 18 Uhr zum Einarbeiten und Erleben (inkl. Getränke und Essen)
  • Bis Sonntag, 7. Juli, 9.30 – 17 Uhr, starke Teams bilden & Projektwerkstatt (inkl. Getränke, jede*r bringt etwas zum Brunch mit)

 
Weitere Infos:
>> Transition Town Frankfurt

 


Eckdaten:

Datum:
Sa., 06.07.2019 - So., 07.07.2019

Zeit:
09.30h - 17.00h
Veranstaltungsort:

Begegnungs­zentrum (BZG) des Frank­furter Verbands

Aßlarer Straße 3
603439 Frankfurt am Main



Druckansicht