Druckansicht

Wochenend-Trainings-Workshop: „Werkzeuge des Wandels“

Sa., 14.09. (9.30h) - So., 15.09.19 (16.00h) | Frankfurt am Main

Veranstalter: Heddernheim im Wandel

Wir leben in einer Zeit der großen Veränderungen. Die Zeichen werden immer deutlicher: Sei es das In­sekten­sterben, Klima­wandel oder Mikroplastik im Meer. Viele werden mutlos, angesichts der großen Heraus­forderungen. Transition Initiativen entstehen überall dort, wo Menschen sich ein Herz fassen und gemein­schaftlich anfangen, etwas zum Positiven zu verändern. Transition heißt Wandel oder Übergang. Der Wunsch, die eigene Region zum Positiven zu verändern, hat in 12 Jahren überall in der Welt faszinierende Projekte hervor­gebracht. So sind Gemeinschaftsgärten entstanden, Repair-Cafes, Energie­genossen­schaften, Regional­währungen, Soli­darische Landwirt­schaft, Lastenrad- und Wohn­projekte oder auch bürger­schaftlich getragene Unter­nehmen.

In dem Training machen wir eine Reise durch die Ansätze und die Projekte der Transition Initiativen. Wie entstand sie? Welche guten prak­tischen Bei­spiele gibt es? Wie können wir den großen Wandel gestalten, kraftvolle Gruppen bilden und Menschen begeistern? Wir beschäf­tigen uns auch mit psycho­logischen Aspek­ten: Was brauchen wir selbst, damit wir den großen Wandel gestal­ten können. Das Training bein­haltet prak­tische Übungen und auch Zeit zum Nachdenken und Diskutieren. Es ist genau das Richtige für Menschen, die sich fragen, wie sie in Heddernheim (aber auch anderen Stadteilen) den Wandel weiter voran bringen können.

Die Kosten für den Workshop belaufen sich nur auf pro Person 50 Euro (kostendeckend), 80 Euro (wer kann) oder 30 Euro (Soli), da das Energie­referat der Stadt Frankfurt im Projekt „Bürger­engagement für Klimaschutz“ einen Teil der Kosten trägt. Details zur Zahlung erhalten die Teilnehmenden mit der Anmeldebestätigung. Die Anmeldung gilt als verbindlich.

Teilnahmewunsch bitte schriftlich an hallo@heddernheim-im-wandel.de.

Weitere Infos:

>>Transition Town Frankfurt


Eckdaten:

Karte nicht verfügbar
Datum:
Sa., 14.09.2019 - So., 15.09.2019

Zeit:
09.30h - 16.00h
Veranstaltungsort:

Begegnungs­zentrum (BZG) des Frank­furter Verbands

Aßlarer Straße 3
603439 Frankfurt am Main


Druckansicht