Druckansicht

Workshop: „Weiterbildung für Multiplikator:innen der Handlungsfelder Globales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung und politischen Bildung“

Fr., 10.02. - Sa., 11.02.23 | Hofgeismar

Veranstalter:innen: Evangelischen Akademie, Eine Welt-Regionalpromotorin für Nordhessen (Nadine Zollet) beim Sozialen Friedensdienst Kassel e.V. und der Fachgebiet Didaktik der politischen Bildung | Universität Kassel (Eva-Maria Kohlmann).

Evangelische Akademie Hofgeismar in Kooperation mit der Eine Welt Regionalpromotorin Nordhessen

und dem Fachgebiet Didaktik der politischen Bildung/ Universität Kassel

Über die urbanen Monster einer imperialen Lebensweise

Weiterbildung für Multiplikator:innen der Handlungsfelder Globales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung und politischen Bildung

 

“Die urbanen Monster einer imperialen Lebensweise begegnen uns überall – im H&M kriechen sie aus der Jeans, im Handyladen aus den seltenen Erden der neuesten iPhone-Modelle und bei Tchibo sitzen sie im Kaffee. Diese Monster haben sich in alle Lebensbereiche westlicher Gesellschaften eingenistet und hineingefressen. Wir können ihnen nicht entkommen, selbst wenn wir es wollten. Und eigentlich haben wir uns gut mit ihnen arrangiert und füttern sie reichlich: Auf Kosten anderer…“

Im Rahmen eines 2-tägigen Workshops begeben wir uns gemeinsam auf Monstersuche, entwickeln und gestalten selbst Ungeheuer und wildern diese anschließend im Stadtraum aus. Praxisnah und handlungsorientiert lernen wir den kreativen und politischen BNE-Ansatz kennen und verorten diesen im Konzept der imperialen Lebens- und Produktionsweise (Brand/Wissen 2016). Gemeinsam gehen wir der Frage nach, warum das Konzept eine wichtige Ergänzung für ein machtkritisches BNE-Verständnis sein kann und inwiefern sich dieser Anspruch in der Entwicklung von Monstern und ungeheuren Geschichten verwirklichen lässt.

Weitere Infos zur Projektidee von Monstern in der BNE finden Sie hier: www.urbanemonster.de

Die Weiterbildung ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Evangelischen Akademie, der Eine Welt-Regionalpromotorin für Nordhessen (Nadine Zollet) beim Sozialen Friedensdienst Kassel e.V. und dem Fachgebiet Didaktik der politischen Bildung | Universität Kassel (Eva-Maria Kohlmann).

Für die Teilnahme an der Tagung wird ein Beitrag von 15,00€ (inkl. Verpflegung und Übernachtung) erhoben, den Sie in der Tagungsstätte vor Ort entrichten.

Anmeldungen sind bis Dienstag, den 10. Januar 2023 möglich.

Eine Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier: https://www.akademie-hofgeismar.de/programm/detailansicht.php?category=0&exnr=23073

Anmeldungen sind auch per E-Mail unter Angabe der Tagungsnummer 23073 möglich (bitte vollständige Adresse angeben).

 


Eckdaten:

Datum:
Fr., 10.02.2023 - Sa., 11.02.2023

Zeit:
Ganztägig
Veranstaltungsort:

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 8
34369 Hofgeismar



Druckansicht