Druckansicht

Veranstaltungsreihe: „Waffenhandel – Die Wiederkehr der Waffen: Drogenschmuggel und Konflikte im Sahel“

Di., 25.06.2019 | Marburg

Referentin: Bettina Rühl (Journalistin). Eine Veranstaltung des Marburger Forums für entwicklungspolitische und interkulturelle Themen in Kooperation mit ARBEIT und LEBEN Marburg (AG von DGB und vhs).

Der malische Staat hat die Kontrolle über den Norden des Landes verloren. Rebellen, kriminelle Banden und islamistische Milizen kämpfen um Macht und Schmuggelrouten. Sie transportieren unter anderem Drogen durch die Sahara. Waffen gibt es in der Region genug. Viele stammen aus Libyen, das nach dem von der NATO unterstützten Sturz Gaddafis als Staat untergegangen ist. Aus Mali und Niger stammende Söldner bedienten sich anschließend aus den libyschen Waffenlagern. Auch aus den Beständen der Armeen gelangen Waffen auf den Markt. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Konflikte in der Sahelzone und ihren Zusammenhang mit Waffen- und Drogenhandel.

Weitere Infos:

>>Flyer Veranstaltungsreihe des Weltladen Marburgs


Eckdaten:

Datum:
Di., 25.06.2019

Zeit:
20.00h
Veranstaltungsort:

Technologie-und Tagungszentrum Marburg

Software-Center 3
35037 Marburg



Druckansicht