Druckansicht

Vortrag: „Das Drama der Landrückgabe in Urabá (Kolumbien)“

Fr., 25.10.2019 | Frankfurt am Main

Hauptveranstalter: Red Colombia Rhein-Main in Kooperation mit anderen Organisationen und Initiativen

Carlos Páez, ein Aktivist der Gruppe Tierra y Paz, wird über seinen zehnjährigen Kampf inmitten des Konflikts und die Abkehr des Staates sprechen. Er wird von den Gewalttaten in der Region: Urabá, und von der Zwangsvertreibung seiner Gemeinde Guacamayas sprechen. Nach einem zehnjährigen Kampf um die Rückgabe von Land und dem ersten und symbolischen Gerichtsurteil zugunsten der Gemeinschaft bleibt das Leben dieser Menschen weiterhin bedroht.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Spanisch statt und wird in die jeweils andere Sprache übersetzt werden.

Weitere Infos:
>> Veranstaltungsflyer (PDF)


Eckdaten:

Datum:
Fr., 25.10.2019

Zeit:
17.00h
Veranstaltungsort:

Campus Westend, Goethe-Universität, PEG Building

Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60323 Frankfurt am Main



Druckansicht