Druckansicht

Erd-Charta-Vertiefungsseminar: „Theater zum Leben-Seminar zu Perspektiven globaler Geschlechtergerechtigkeit“

Fr., 08.10. - So., 10.10.21 | Hamburg

Geschlechtergerechtigkeit.

Ein vermeintlich klares Thema hinter dem wir alle stehen. Dahinter steckt jedoch ein komplexes Gefüge, das uns unsere eigenen Haltungen und Handlungen hinterfragen lässt. Ebendieses wollen wir gemeinsam ergründen und bedienen uns dabei der Methode des Theaters zum Leben. Es geht um einen respektvoll-ehrlichen und theatralen Dialog auf Basis unserer eigenen Lebenserfahrungen.

Was meinen wir, wenn wir von genderspezifischer Ungerechtigkeit sprechen? Haben wir Erfahrung darüber, welche Rolle diese global – in unterschiedlichen Gesellschaftsstrukturen – spielt? Ist es unsere Aufgabe das zu kritisieren oder sind wir am Ende selbst Teil der Reproduktion dessen? Im Erkennen der eigenen Fehlbarkeit liegt Potential zur Veränderung. Dazu lädt dieses Seminar ein.

Moritz Schilk, Schauspieler und Theaterpädagoge aus Hamburg (beg-)leitet durch die vielfältigen Methoden des Theaters zum Leben nach David Diamond. Dabei stehen die inhaltliche Auseinandersetzung und die gemeinsame Reflexion und Diskussion des Erlebten im Fokus. Der Workshop richtet sich an Menschen jeden Geschlechts und zielt darauf ab, das eigene (Un-)Wissen zu teilen und von- und miteinander zu lernen.

Wann: 23. bis 25. Juli 2021
Wo: Zukunftswerkstatt Germete, Quellenstraße 8, 34414 Warburg-Germete, mehr Infos
Kosten: ab 40 € (nach Selbsteinschätzung; inkl. Übernachtung mit angepasstem Hygienekonzept und vegetarisch-regionaler Ernährung)

Weitere Infos findet ihr >> hier auf unserer Webseite.

Anmeldung über unser Anmeldeformular oder per E-Mail (info@oeiew).

Für Rückfragen steht euch das Erd-Charta-Koordinierungsteam sehr gern zur Verfügung! info@oeiew.de oder 05694-1417.

Bitte teilt unseren Facebook-Link!


Eckdaten:

Datum:
Fr., 08.10.2021 - So., 10.10.2021

Zeit:
Ganztägig
Veranstaltungsort:

dock europe e.V. Hamburg

Bodenstedtstr. 16
22765 Hamburg



Druckansicht