Druckansicht

Vortrag & Diskussion: „Sorgfaltspflichten und Chancen für Unternehmen. Ein Dialog.“

Fr., 21.10.2022 (09.00h - 14.30h) | Berlin

Veranstalter:in: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Das Thema der Sorgfaltspflichten hat in den letzten zehn Jahren national wie international stark an Bedeutung gewonnen. Die OECD-Leitsätze, mit ihrem zugrundliegenden Sorgfaltspflichtenansatz, sind das umfassendste internationale Instrument zur Förderung verantwortungsvollen unternehmerischen Handelns. Sie liegen sowohl dem deutschen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LKSG) als auch verschiedenen EU-Regelungen zugrunde.

In einer gemeinsam von BMWK, DIHK und OECD Büro Berlin ausgerichteten hybriden Veranstaltung am 21. Oktober wollen wir uns den OECD Leitsätzen und dem Konzept der Sorgfaltspflichten nähern und folgende Fragen erörtern:

Was sind die OECD Leitsätze und was bedeuten risikobasierte Sorgfaltspflichten? Wie setzen Unternehmen ihre Sorgfaltspflichten heute schon um? Welche Erfahrungen machen Unternehmen mit der Umsetzung? Welche Vorteile bringen Sorgfaltspflichten für Unternehmen? Welche Herausforderungen gibt es und wie können diese adressiert werden? Was sind Best Practice Beispiele?

Weitere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie >>HIER


Eckdaten:

Datum:
Fr., 21.10.2022

Zeit:
09.00h - 14.30h
Veranstaltungsort:

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Scharnhorststr. 34-37
10115 Berlin



Druckansicht