Druckansicht

Ausstellung: „Silent Tears – Starke Frauen!“

So., 06.06. - So., 01.08.21 | Bensheim

Veranstalter:in: cbm christoffel blindenmission

Wendepunkte von Frauen mit Behinderung aus aller Welt

Eine Milliarde Menschen haben laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine Behinderung. Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Sie erleben zudem oft Mehrfachdiskriminierung, z.B. eine Benachteiligung nicht nur aufgrund ihre Behinderung, sondern auch wegen ihres Geschlechts. Sie werden weltweit vielfach ausgegrenzt und sind wegen ihrer vermeintlichen Hilfslosigkeit überdurchschnittlich häufig Opfer gewalttätiger Handlungen. Nicht selten geschieht dies durch Menschen aus ihrem direkten Umfeld, von denen sie abhängig sind.

Der Kampagne liegt die Ausstellung “Silent Tears” (Stille Tränen) über 24 starke Frauen aus aller Welt zugrunde, die Gewalt in ihren unterschiedlichsten Formen erlebt und überlebt haben. Kampagne und Ausstellung verleihen diesen Frauen eine Stimme. Gemeinsam mit institutionellen Partnern eröffnet die CBM mit “Silent Tears – Starke Frauen” eine öffentliche Debatte über das Thema Gewalt an Frauen mit Behinderung.

Vom 06. Juni bis 01. August 2021 kann die Ausstellung im Museum Bensheim besichtigt werden.

>>weitere Informationen zur Ausstellung

>>weitere Informationen Hygienevorschriften zur Ausstellung im Museum Bensheim


Eckdaten:

Datum:
So., 06.06.2021 - So., 01.08.2021

Zeit:
00.00h
Veranstaltungsort:

Museum Bensheim

Hauptstraße 39
64625 Bensheim



Druckansicht