Druckansicht

Online Veranstaltung: „Schokolade made in Ghana!? – Fairen Handel verstehen und vermitteln.“

Sa., 07.11.2020 (10.00h - 14.00h) |

Veranstalter*innen:
Mobile Bildung/ hamburg mal fair
Weltladen-Dachverband e.V.

Hintergründe, Methoden und Anregungen für die online und analoge Bildungsarbeit.

Das Beispiel Kakao und Schokolade eignet sich wunderbar, um Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen anschaulich die globale Liefer- und Wertschöpfungskette zu illustrieren, Arbeitsbedingungen in der Produktion von Konsumgütern darzustellen und die Wirkungen des Fairen Handels zu thematisieren.

In einer Live-Schalte nach Ghana efahren Sie von den Anbaubedingungen und den Schwierigkeiten beim Handel mit Kakao. Esther Mumuni lebt seit kurzem wieder in ihrem Heimatland Ghana und berichtet von aktuellen Entwicklungen. So wirken sich die Einschränkungen und Folgen der Corona-Pandemie auch auf den lokalen Kakao- und Schokoladenhandel aus.

Anschließend stellen werden Ihnen verschiedene Methoden und Herangehensweisen vorgestellt, um mit unterschiedlichen Zielgruppen das Thema Kakao und Schokolade sowohl in Online- als auch in Präsenzveranstaltungen zu beleuchten.

Die Fortbildung richtet sich an Bildungsaktive aus Weltläden, Referent*in aus dem Globalen Lernen und an alle, die sich für Kakao und Schokolade begeistern können.

Gebt bei der Anmeldung bitte eure Postadresse an. Wir möchten euch vorab ein kleines Paket zusenden.

Anmeldungen bis 4.11. an info@hamburgmalfair.de

>>weitere Infos


Eckdaten:

Datum:
Sa., 07.11.2020

Zeit:
10.00h - 14.00h



Druckansicht