Druckansicht

Seminar: „Rassismus – das hartnäckige Erbe der Kolonialzeit“

Fr., 11.06. (16.00h) - So., 13.06.21 (13.00h) | Kassel

Veranstalter:in: gewaltfrei handeln e.V.

11.-13. Juni 2021 (Beginn am Freitag um 16.00 Uhr; Ende am Sonntag um 13.00 Uhr)

Zwar gilt die deutsche Kolonialherrschaft offiziell als beendet, jedoch wirken kolonialrassistische Menschen- und Weltbilder auch unter postkolonialen und postmigrantischen Bedingungen in unserer Gesellschaft fort. Die strukturellen Auswirkungen kolonialer Herrschaftsverhältnisse lassen sich auch in heutigen globalen Macht- und Dominanzverhältnissen nachverfolgen. Verschiedene Formen des Rassismus bilden in Gegenwartsgesellschaften gemeinsam mit anderen diskriminierenden Diskursen und Strategien ein komplexes Geflecht von Ausschluss- und Marginalisierungsverfahren.

Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich mit rassistischen und (post)kolonialen Handlungspraxen aus macht- und herrschaftskritischer Perspektive auseinanderzusetzen.

>>weitere Informationen und Anmeldung


Eckdaten:

Datum:
Fr., 11.06.2021 - So., 13.06.2021

Zeit:
16.00h - 13.00h
Veranstaltungsort:

Jugendherberge Kassel

Schenkendorfstraße 18
34119 Kassel



Druckansicht