Druckansicht

Preisverleihung: „Pazifismus-Preis am 09.06.2022 im Haus am Dom“

Do., 09.06.2022 (17.30h - 21.00h) | Frankfurt am Main

Veranstalter:in:: Katholische Akademie Rabanus Maurus, in Kooperation mit: Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK), Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hessen (GEW), pax christi Rhein-Main, Regionalverband Limburg-Mainz, Zentrum Ökumene der EKHN und EKKW

PREISVERGABE DES BERTHA-VON-SUTTNER-FRIEDENSPREISES

Die österreichische Pazifistin und Friedensforscherin Bertha von Suttner erhielt 1905 den ersten Friedensnobelpreis. In ihrem Gedenken erhalten Schülerinnen und Schüler zu Suttners Motto „Die Waffen nieder!“ erstmalig einen Friedenspreis für die Jugend.

Die Laudatio wird der Theatermusiker und -komponist Leonardo Mockridge halten, Sohn der einzigen Nachfahrin Bertha von Suttners. Der Bertha-von-Suttner-Friedenspreis für die Jugend wird an ihrem Geburtstag verliehen.

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

Sie sind herzlich eingeladen, an der Preisverleihung teilzunehmen.

Im Rahmen des Hausrechts bittet das Haus am Dom jedoch darum, einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz zu tragen.


Eckdaten:

Datum:
Do., 09.06.2022

Zeit:
17.30h - 21.00h
Veranstaltungsort:

Haus am Dom

Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main



Druckansicht