Druckansicht

Vortrag: „Nicht-übertragbare Erkrankungen im Globalen Süden“

Di., 14.06.2022 (20.00h - 21.30h) | Marburg

Veranstalter:innen: Weltladen Marburg in Kooperation mit Kulturelle Aktion Marburg – Strömungen e.V.,
Arbeit und Leben Hessen, Arbeit und Leben Marburg und vhs Marburg

mit Max Klein, (BUKO Pharma-Kampagne)
Di, 14.06.2022, 20 Uhr in Marburg

Das Feld Globaler Gesundheit befindet sich im umgreifenden Wandel. Eine von der Öffentlichkeit noch wenig beachtete Dynamik ist die Veränderung der Krankheitslast in ärmeren Ländern. Dabei treten nicht-übertragbare Erkrankungen immer mehr in den Vordergrund. Diabetes, chronische Atemwegserkrankungen oder Krebs galten lange als reine „Wohlstandsprobleme“ des Globalen Nordens. Schon länger betreffen sie jedoch auch große Bevölkerungsteile im Globalen Süden. Die Menschen und die ohnehin strapazierten Versorgungssysteme vor Ort stellt dies vor massive neue Herausforderungen.

zur Veranstaltungsreihe:
Durch die weltweite Corona-Pandemie ist plötzlich eine große Aufmerksamkeit für die globale Gesundheitsversorgung entstanden, auch für die im Globalen Süden. Deswegen widmet sich die aktuelle Veranstaltungsreihe des Weltladen Marburg diesem Thema. Die weltweit gesehen ungerechte Verteilung von Impfstoffen wirft dabei ein grelles Schlaglicht auf die ungleichen Verhältnisse. Dabei ist die Gesundheitsversorgung doch ein Menschenrecht. Und das Nachhaltige Entwicklungsziel 3 der Vereinten Nation lautet „Gesundheit und Wohlergehen für Alle“. Aber wie sieht es mit der Umsetzung dieses Menschenrechts und dieses von allen Staaten vereinbarten Entwicklungszieles tatsächlich aus?

zum Programm der Reihe (PDF)


Eckdaten:

Datum:
Di., 14.06.2022

Zeit:
20.00h - 21.30h
Veranstaltungsort:

TTZ

Softwarecenter 3
35037 Marburg



Druckansicht