Druckansicht

QUALIFIZIERUNGSREIHE: „Modul 4: Digitalisierung und Globales Lernen: „Unsere gemeinsame digitale Zukunft““

Fr., 08.10. (16.00h) - Sa., 09.10.21 (17.00h) | Mainz

Referent:innen: Robert Künzl (Fachpromotor für Rohstoffe und Rohstoffpolitik RLP), F3_kollektiv. Moderation: Miriam Staufenbiel (Entwicklungspolitisches Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz)

Unterschiedliche digitale Lernsetting zur Förderung von nachhaltigen Lernprozessen und Inhalten sind Gegenstand dieses Moduls. Die eigene Rolle als Lernbegleiter:in von digitalen Lernprozessen sowie eine nachhaltige Digitalisierung werden reflektiert. Dabei geht es zumeinen um globale Verteilungsgerechtigkeit, Rohstoffabbau für Digitalisierung sowie Chancen und ambivalente Entwicklungen der Digitalisierung. Zum anderen lernen die Teilnehmer:innen digitale Lernsettings, kollaborative Tools und Partizipationsmöglichkeiten für Lernende durch Digitalisierung kennen.

Das Modul findet am Freitag, den 08.10.2021 (16-19h) und am Samstag, den 09.10.2021 (10-17h) in Mainz statt.

Die Reihe gliedert sich in fünf Module, die auch einzeln belegt werden können und für die jeweils Teilnahmebescheinigungen ausgestellt werden. Bei Teilnahme an allen Modulen kann die Qualifizierungsreihe mit einem zusätzlichen Zertifikat abgeschlossen werden. Bei Buchung aller Module kann ein Modul kostenlos belegt werden.

Das ermäßigte Entgelt gilt für alle ehrenamtlichen Bildungsaktiven, Studierenden, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, Personen mit geringem Einkommen und Mitglieder folgender Organisationen: GEW Hessen, ISW e.V./Marburger Weltladen, Weltladen-Dachverband e.V. und Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen.

Anmeldung bei der lea Bildungsgesellschaft:
Telefon: 069 971293-27
E-Mail: anmeldung[at]lea-bildung.de
Globales Lernen in die Schule: Programm und Anmeldung
Flyer Globales Lernen in die Schule 2021


Eckdaten:

Datum:
Fr., 08.10.2021 - Sa., 09.10.2021

Zeit:
16.00h - 17.00h
Veranstaltungsort:

Mainz

Mainz
Mainz



Druckansicht