Druckansicht

Lateinamerika-Forum 2019: „Menschenrechte und Rohstoff­ausbeutung“

Fr., 07.06.2019 (12.00h - 22.00h) | Saarbrücken

Menschenrechte und Rohstoffausbeutung: Beispiele des zivilgesellschaftlichen Widerstands in Brasilien, Venezuela und Ecuador. Referenten: Thomas Brose, Tobias Lambert, Patricia Gualinga.

Das Lateinamerika-Forum soll alle, die sich für Lateinamerika oder allgemein für globale Zusammenhänge interessieren, über die jüngsten politischen Entwicklungen und zivilgesellschaftlichen Widerstandsbewegungen in den drei Ländern informieren. Ebenso soll das Forum eine Einführung in das Weltbild der indigenen Völker Lateinamerikas geben, das als Modell alternativer Entwicklung abseits der Ausbeutung natürlicher Rohstoffen dienen kann. Schließlich bietet es die Möglichkeit zur Reflexion darüber, wie wir hier in Deutschland zivilgesellschaftliche Bewegungen in Lateinamerikaunterstützen können.

Die Teilnahme ist kostenfrei, um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Weitere Infos:

>>Programmflyer

>>Anmeldung


Eckdaten:

Datum:
Fr., 07.06.2019

Zeit:
12.00h - 22.00h
Veranstaltungsort:

Altes Rathaus

Am Schloßplatz 2
66119 Saarbrücken



Druckansicht