Druckansicht

Präsenz- und Online-Veranstaltung: „Lateinamerika-Forum 2020“

Fr., 21.08.2020 (12.00h - 20.00h) |

Veranstalter*innen: Europäische Akademie Otzenhausen und Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland

In der Präsenz- und Online-Veranstaltung unter dem Titel „Protestbewegungen in Lateinamerika – ¡Latinoamerica Resiste!“ wird das Augenmerk auf die jüngsten politischen Entwicklungen und zivilgesellschaftlichen Widerstandsbewegungen in ausgewählten Ländern gerichtet. Am Beispiel Chile, Brasilien, Ecuador und El Salvador werden verschiedene Problemlagen unter die Lupe genommen und die entsprechenden Protestbewegungen beleuchtet. Zu Wort kommen dabei Aktive aus den Bewegungen selbst.

Das Lateinamerika-Forum richtet sich an alle, die sich für Lateinamerika oder allgemein für globale Zusammenhänge interessieren. Es findet dieses Mal in einer innovativen „Hybrid-Form“ als Kombination aus Präsenz- und Online-Veranstaltung statt. Nach einem einführenden Vortrag vor Ort werden Aktivist*innen aus unterschiedlichen Protestgruppen Online zugeschaltet und über die aktuelle Lage in ihrem Land berichten. Auch die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sowohl Online als auch „Offline“ teilzunehmen.

Die Plätze für eine Präsenzteilnahme sind aufgrund der Corona-bedingten geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen stark begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist unerlässlich. Auch für die online-Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich.

>> Anmeldelink

>> Programm-Flyer


Eckdaten:

Datum:
Fr., 21.08.2020

Zeit:
12.00h - 20.00h



Druckansicht