Druckansicht

VENRO-Forum : „Krisen, Kriege, Klimawandel – Wie handlungsfähig sind deutsche NRO im Lichte aktueller Herausforderungen?“

Mo., 05.12.2022 |

Veranstalter:in: VENRO

In einer Zeit multipler, weltweiter Krisen scheinen globale Gerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung, wie sie die Agenda 2030 aufzeigt, in weite Ferne gerückt. Hoffnungen auf Fortschritt werden aktuell nicht nur durch die Folgen der Corona-Pandemie und des Klimawandels, sondern auch durch Kriege und gewaltsame Konflikte zunichtegemacht. Mit Blick auf die tiefgreifenden geopolitischen und wirtschaftlichen Folgen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine wird vielfach von einer Zeitenwende gesprochen. Es ist davon auszugehen, dass die Folgen des Krieges insbesondere Partnerländer der Entwicklungszusammenarbeit weltweit betreffen werden. Nichtregierungsorganisationen sind in allen Krisen und Konflikten als humanitäre und entwicklungspolitische Akteure aktiv. Gleichzeitig drohen unsere Arbeitsfelder aktuell angesichts der Dominanz von militärischen und verteidigungspolitischen Debatten an politischer Relevanz zu verlieren.

Im Rahmen des VENRO Forums 2022 widmen wir uns der Frage nach dem Stellenwert der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe in Bezug auf Strategien für Frieden und menschliche Sicherheit. Wie bleiben NRO handlungsfähig in andauernden Krisen, die wenig Raum für gestalterisches Vorgehen lassen? Wie verschieben sich die Gewichte zwischen militärischen und zivilen Akteuren in Kriegs- und Krisensituationen? Wie verändern sich zivilgesellschaftliche Partnerschaften durch die globalen Krisen und wie können NRO darauf reagieren?

Nach einem einführenden Impuls im Plenum zu den Auswirkungen der aktuellen Krisen auf die internationale entwicklungspolitische und humanitäre Zivilgesellschaft, möchten wir mit dem Open- Space- Format Ihren/ Deinen Erfahrungen und Fragen Raum geben, um gemeinsam mit Kolleg:innen anderer Organisationen Perspektiven für die zukünftige Arbeit zu diskutieren.

Vorbehaltlich pandemiebedingter Änderungen planen wir die Veranstaltung in Präsenz umzusetzen.

Ein Programm und den Link zur Anmeldung versenden wir Anfang November.

Für Rückfragen steht Ihnen/Dir Almut Huss (a.huss[at]venro.org) gerne zur Verfügung.


Eckdaten:

Datum:
Mo., 05.12.2022

Zeit:
Ganztägig



Druckansicht