Druckansicht

Fortbildung: „Kolonialismus und Widerstand – Unterrichtsmaterialien erstellen“

Fr., 27.08.2021 (09.00h - 14.30h) | Berlin

Veranstalter:in: Humanistischer Verband Deutschlands, Landesverband Berlin-Brandenburg KdöR / Kooperationspartner:in: NARUD e.V.

In diesem Tagesseminar geht es darum, Unterrichtseinheiten rund um Kolonialismus und Widerstand zu erarbeiten und Materialien dafür zu erstellen. Aus welcher Perspektive gestalten wir die Angebote? Wessen Perspektive geben sie wieder? Wie können wir Widerstände, Dekolonisierungsbestrebungen einbeziehen? Welche Rolle geben wir der Geschichte, welche den kolonialen Kontinuitäten? Wie können wir komplexe Themen auch für jüngere Kinder verständlich gestalten? Mit diesen Fragen im Kopf möchten wir gemeinsam konkrete Unterrichtseinheiten und Materialen entwickeln und uns darüber austauschen. Beispiele von Methoden, Abläufen und Materialen, die Sie bereits benutzt haben, oder empfehlen wollen, können gerne mitgebracht werden.

Diese Fortbildung ist die Folge der Methodenwerkstatt Kolonialismus und Widerstand vom 14.1.2020 und baut inhaltlich auf ihr auf. Ein Neu-Einstieg ist mit Vorkenntnissen im Bereich kritischer Reflexion von Kolonialismus problemlos möglich.

Zu erwarten sind auch Teilnehmer_innen aus unterschiedlichen pädagogischen Handlungsfeldern außerhalb des HVD, so dass ein Austausch über den eigenen Arbeitskontext hinaus möglich sein wird.

Gebühr: 8,- €

Link zur Anmeldung: https://eveeno.com/kolonialismus_und_widerstand

Achtung: die Anmeldung ist gesichert – der erfragte Freischalt-Code lautet 10179HLK

 


Eckdaten:

Datum:
Fr., 27.08.2021

Zeit:
09.00h - 14.30h
Veranstaltungsort:

Berlin

Berlin
Berlin



Druckansicht